Srafanzeige gegen Boeing: B737 MAX Gerechtigkeit für Opfer?

43

Die Opfer befinden sich hauptsächlich in Indonesien und Äthiopien. Das Unternehmen, das möglicherweise ein unsägliches Verbrechen begangen hat, befindet sich in den Vereinigten Staaten.

Im September musste Boeing eine Geldstrafe von 200 Millionen US-Dollar an die 346 Opfer von zwei Abstürzen von Boeing MAX 737 in Indonesien und Äthiopien zahlen. Insgesamt haben die beiden Abstürze Boeing bisher mehr als 20 Milliarden Dollar gekostet.

Trauernde Familien von Opfern auf der ganzen Welt gaben nicht auf. Sie hatten heute endlich einen echten Erfolg in einem Gerichtssaal der Vereinigten Staaten in Texas.

Der Fall geht nun von einem Zivilprozess in die Arena eines unversöhnlichen Strafgerichtshofs. In der Geschichte des US-Luftfahrtrechts ist es selten, dass ein Unternehmen wegen des Todes von Flugzeugabsturzopfern angeklagt wird.

Fortsetzung