Das Bodenpersonal der Lufthansa streikt an zahlreichen Flughäfen

632

Auch in dieser Woche bleiben Reisende von Streiks nicht verschont. Diesmal sind es die Beschäftigten des Bodenpersonals der Lufthansa an den Flughäfen Frankfurt/Main, München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf, die die Arbeit niederlegen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die Lufthansa-Bodenbeschäftigten zu einem ganztägigen Warnstreik am Mittwoch, dem 7. Februar 2024 ab 4.00 Uhr aufgerufen. Der Warnstreik endet am Donnerstag, dem 8. Februar 2024, um 7.10 Uhr. Da alle Bodenbeschäftigte von der Wartung bis zur Passagier- und Flugzeugabfertigung zum Warnstreik aufgerufen werden, wird es voraussichtlich zu größeren Flugausfällen und Verzögerungen kommen.

Anzeige: Pressearbeit für Veranstaltungen in Köln und dem Rheinland