Sonderreise zu den US Präsidentschaftwahlen nach Washington D.C.

322

Immer auf der Suche nach ausgefallenen Reiseideen sind wir bei Columbus Tours & Events aus Meerbusch bei Düsseldorf fündig geworden. Der Anbieter von Individuellen Gruppenreisen hat für den Herbst 2024 eine Sonderreise zu den US Präsidentschaftwahlen nach Washington D.C. aufgelegt, die für jeden politisch Interessierten etwas Besonderes sein wird.

Aus der Reisebeschreibung:
Noch einige Monat sind es bis zu den US Präsidentschaftswahlen. Bei den Vorwahlen zeichnet sich ab, dass die Welt am 5. November 2024 eine Wiederauflage des Duells zwischen Donald Trump und Joe Biden wie vor vier Jahren erlebt. Donald Trump hat gute Chancen, ins „Weiße Haus“ einzuziehen. Das Rennen wird knapp. Es wäre eine neuerliche Kehrtwende, die Europa und Deutschland mit Sorge erfüllt“ wie Moritz Döbler, Chefredakteur der Rheinischen Post erst kürzlich beim Außenpolitischen Salon der RP mit dem USA Korrespondenten Thomas Spang und Pauline Kao, Generalkonsulin der USA in NRW feststellte.

Mit Unterstützung des „FDP Landesfachausschusses Europa & Internationales“ laden wir zu einer ungewöhnlichen Reise ins Machtzentrum der USA nach Washington DC ein. Vorgesehen sind Treffen mit Demokraten, Republikanern und der Libertarian Party. Erleben Sie einen spannenden Wahlabend im Kreis von politisch interessierten Mitreisenden und Freunden der Transatlantischen Beziehungen.

Das Zentrum der Macht steht für Politik, aber auch für Kultur und Geschichte und bietet entlang der National Mall einige der berühmtesten Museen des Landes. An der Waterfront erwartet uns dann abends eine bunte und lebhafte Szene und Gastronomie vom Feinsten. Bei unseren Besuchen in Alexandria und Annapolis befinden wir uns auf den Spuren der amerikanischen Geschichte. Washington ist weit mehr als nur die die Bundeshauptstadt. „You know Washington. Now experience D.C.
Hier geht es zur ausführlichen Reisebeschreibung
Quelle: Columbus Tours & Events / Bild: Pixabay