Das perfekte Make-up fürs Büro

59

Dezent ist das Zauberwort, wenn es um das Make-up fürs Büro geht. Dezent und passen zu einem angemessenen Business-Outfit ist die Grundlage für ein selbstbewusstes Äußeres. Im Gegensatz zum Make-up wie es gerne für Freizeitaktivitäten, sei es ein Einkaufsbummel mit der Freundin in der Stadt oder eine Party in einem trendigen Szenelokal, aufgelegt wird.

Grundsätzlich sollte im Berufsleben in Sachen Beauty etwas Zurückhaltung geübt werden. Ganz nach dem Motte „Weniger ist Mehr“ ist in Berufen mit Kundenkontakt ein dezentes Make-up gewünscht. Make-up und Outfit sollten nicht nur zur Trägerin passen, sondern auch zum Image der Firma. Achten sie beim Büro-Look am besten auf die Kolleginnen, die schon länger im Betrieb arbeiten. Hier ist Nachmachen nicht verkehrt. Und denken sie bitte auch unbedingt an die entsprechende Maniküre.

Tipps und Tricks gibt es selbstverständlich auch bei ihrer Kosmetikerinnen beziehungsweise im Kosmetikstudio. Fragen sie nach den neuesten Trends insbesondere fürs Büro. In der Regel weiß ihre Kosmetikerin Bescheid. Bei Regelmäßigen Fortbildungen, die seitens der Hersteller angeboten werden und in Locations wie zum Beispiel der Avaneda Loft in Düsseldorf durchgeführt werden, halten sich Kosmetikerinnen und Mitarbeiter in Kosmetikstudios auf dem laufenden. Die Verkäuferin in der Kosmetikabteilung könnte auch als objektive Tippgeberin dienen, wenn sie nicht den Eindruck vermittelt, eine bestimmte Marke verkaufen zu müssen.