Tourismus in Deutschland im Mai 2023

87

Im Mai 2023 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 47,0 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das 9,2 % mehr als im Mai 2022. Damit wurde das Vor-Corona-Niveau wieder übertroffen: Gegenüber Mai 2019 lagen die Übernachtungszahlen 5,8 % höher.

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg im Mai 2023 gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,6 % auf 39,8 Millionen. Das waren 8,2 % mehr Übernachtungen als im Mai 2019. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 18,9 % auf 7,2 Millionen, lag damit aber noch 6,0 % unter dem Vorkrisenniveau von Mai 2019.
Quelle: Statistisches Bundesamt / Bild: D.S.

Anzeige: Messezimmer in Düsseldorf