Interaktiver Tourismusatlas

55

Einen sehr detaillierten Einblick in das lokale touristische Angebot, dessen Nutzung und saisonale Besonderheiten bietet der neue Tourismusatlas der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder: Die interaktive Geodatenanwendung bildet Jahresergebnisse der Tourismusstatistik in Form von Rasterkarten bis zu einer Auflösung von 1 000 Metern regional tief gegliedert ab, berichtet Destatis bei der Vorstellung der Monatszahlen bei den Übernachtungen für den Februar 2021.

Bereits jetzt bietet der Atlas vielfältige Auswertungsmöglichkeiten für die Jahre 2017 bis 2019. So lassen sich zum Beispiel die Anteile der Hotelbetten an allen angebotenen Gästebetten oder die Bedeutung ausländischer Gäste für die Beherbergungsbetriebe regional vergleichen. In einigen Regionen zeigen sich zudem saisonale Aspekte besonders deutlich, zum Beispiel bei Großereignissen, die zu bestimmten Zeiten sehr viele Gäste anlocken.

Ein weiterer Ausbau des Angebots mit aktuellen Daten und neuen Inhalten ist geplant. Der Tourismusatlas ist auf der Website des Statistischen Bundesamtes unter „Statistik visualisiert“ sowie über tourismusatlas.statistikportal.de erreichbar.
Quelle: Statistisches Bundesamt