TUI wieder profitabel

64

Die TUI Group verzeichnet eine sehr hohe Nachfrage für Urlaubsreisen. Der Konzern hat erstmals seit Beginn der Pandemie das 3. Geschäftsquartal wieder profitabel abgeschlossen. Alle Segmente zeigten eine positive operative Entwicklung und konnten zur Verbesserung des Ergebnisses beitragen. Der Wachstumsbereich Hotels & Resorts lag beim bereinigten Ergebnis das fünfte Quartal in Folge über Vorkrisen-Niveau. Mit weiterhin starken Buchungen bestätigt der Konzern die Erwartung an ein signifikant höheres bereinigtes EBIT im Gesamtjahr 2023. Es ist seit Pandemiebeginn der erste Quartalsbericht des Konzerns, der keine staatliche Finanzierung mehr enthält. Die WSF-Hilfen waren im Berichtszeitraum vollständig abgelöst worden. Die Kreditlinien der Banken sind derzeit nicht gezogen. Der Konzern hat im Berichtszeitraum die Nettoverschuldung deutlich um 1,1 Milliarden Euro gesenkt, zum 30. Juni 2023 lag sie bei 2,2 Milliarden Euro.
Quelle: TUI AG