Tourismushelden aus Sachsen gesucht

52

Es sind die Gästeführerinnen und Gästeführer, die jeden Tag mit Leidenschaft über ihre Stadt berichten, die Hotelfachangestellten, die in der Früh aufstehen, um das perfekte Frühstück vorzubereiten oder die Ehrenamtlichen, die Wanderwege auf Vordermann bringen. All diese Menschen setzen alles daran, dass Besucher Sachsen als solches erleben, was es ist: ein Bundesland, das touristisch einiges zu bieten hat. Genau diese Menschen sind echte Helden und verdienen Anerkennung. Aus diesem Grund werden Tourismushelden aus dem Reiseland gesucht, die am 23. November 2023 auf der Touristik & Caravaning (TC) in Leipzig gewürdigt werden. Die Aktion wird getragen vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, dem Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) und der Messe Stuttgart, als Veranstalterin der TC, sowie den sächsischen Industrie- und Handelskammern, dem DEHOGA Sachsen e.V. und der Jugendberufsagentur.

Informationen zur Initiative
Die Nominierungen – seien es Einzelpersonen oder Teams ab dem 17. Juni 2023, bis 15. Juli 2023 online unter www.tc-messe.de/tourismushelden eingereicht werden. Folgende Kategorien stehen zur Auswahl: Gastronomie, Beherbergung, Reise- und Touristikbranche, Kultur- und Freizeitwirtschaft, Nachwuchs und Engagement in Tourismusorten und -regionen. Nach Nominierungsende sichtet ein Beirat, bestehend aus den Partnern der Initiative, die Nominierungen und entscheidet, wer auf der TC Leipzig gewürdigt wird. Ausgewählte Personen werden außerdem medial begleitet und erhalten so die Möglichkeit, Einblicke in ihren Berufsalltag zu geben und dem Nachwuchs Lust auf die Branche zu machen.

„Für die wirtschaftliche Perspektive des Landes Sachsen ist der Tourismus unverzichtbar. Er steht für Gastfreundschaft, Standort- und Lebensqualität. Dazu tragen die gesuchten Tourismushelden wesentlich bei. Ihr großartiger und unverzichtbarer Einsatz steht stellvertretend für die vielen Tausend Beschäftigten in der Branche“, sagt Barbara Klepsch, Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus. „Sie verdienen es, dass ihr Engagement im Rahmen einer Auszeichnungsveranstaltung gewürdigt wird.“

Unermüdlicher Einsatz für das Reiseland Sachsen
Die Branche hat in den vergangenen drei Jahren viele Einschränkungen und wirtschaftliche Einbußen hinnehmen müssen. „Die Gastgeberinnen und Gastgeber in Sachsen haben trotzdem nicht aufgegeben und schauen nach vorne. Jeden Tag haben sie sich neu erfunden, Ideen gesammelt und umgesetzt und sich untereinander ausgetauscht – und all das mit einem gemeinsamen Ziel: Unsere Heimat als Reiseland für Einheimische und Gäste erlebbar zu machen“, berichtet Jörg Markert, Präsident des Landestourismusverbandes Sachsen e.V.. Umso mehr freut es ihn nun, dass genau diese Menschen im Rahmen der TC Leipzig im Mittelpunkt stehen und ihr Engagement ausgezeichnet wird.

Weitere Informationen, auch zur Nominierung, gibt es auf www.tc-messe.de/tourismushelden.
Quelle: Landestourismusverband Sachsen e.V. / Bild: Pixabay

Anzeige:
Praxisorientierte Qualifizierung und Talentschmiede für Event- und Messemanagement, Kommunikation und Digital Marketing