FTI GROUP bekommt frisches Geld

1009

Die FTI GROUP, der drittgrößte Reiseveranstalter in Europa, gibt den Abschluss einer Vereinbarung bekannt, die den im September 2023 angestoßenen Prozess zur Stärkung der Kapitalbasis und Neuordnung des Gesellschafterkreises des Unternehmens abschließt.

Ein Konsortium, geleitet von Certares, eine auf den Reise- und Tourismussektor spezialisierte Investmentgesellschaft, und bestehend aus weiteren Kapitalgebern, hat die Vereinbarung über die Übernahme der FTI GROUP und deren Finanzierung unterzeichnet und wird das Unternehmen zukünftig steuern.

Im Rahmen der Übereinkunft wird FTI frisches Kapital in Höhe von 125 Millionen Euro erhalten. Der derzeitige Anteilseigner hat sich dabei bereit erklärt, finanzielle Unterstützung und weitere Investments zu leisten. Die Transaktion unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen und Bedingungen, die für Prozesse dieser Art erforderlich sind.
Quelle: FTI GROUP / Bild: Pixabay

Anzeige:
Live-Kommunikation | Live-Marketing | Live-Events