American Express Global Business Travel führt neue Technik-Features ein

45

American Express Global Business Travel (GBT) führt in seinen eigenen Reporting- und Online-Buchungs-Tools neue Funktionen ein, um Unternehmen bei der Wiederaufnahme von Geschäftsreisen zu unterstützen. Die Neuerungen nutzen Informationen aus Umfragen unter Reisenden nach ihrer Rückkehr, aus der Covid-19-Informations-Plattform Travel Vitals sowie aus der Transaktions-Datenbank von GBT.

„Geschäftsreisen sind unvorhersehbarer als vor der Pandemie“, sagt Mark McSpadden, Vice President of Product Strategy bei GBT. „Um ihre Reiseprogramme optimal auszurichten, suchen Travel Manager nach neuen Möglichkeiten, valide Einblicke in die Reiseprozesse zu erhalten und ihren Reisenden zu jedem Zeitpunkt einer Reise aktuelle Covid-19-Informationen zur Verfügung zu stellen. Um diese Anforderungen zu erfüllen, baut GBT seine vertriebskanalübergreifenden und kontextsensitiven Lösungen aus.“

Informationen direkt aus den Reisesystemen

GBT bietet Travel Managern neue Informationsmöglichkeiten, die direkt aus den Reisesystemen gewonnen werden, gut unterrichtete Entscheidungen ermöglichen und das Vertrauen der Belegschaft in sichere Geschäftsreisen zu stärken.

– Umfragen unter Reisenden nach ihrer Rückkehr erheben Informationen direkt von den Reisenden – auf freiwilliger Basis –, um Flug- und Hotelprozesse zu analysieren. Travel Manager können auf diese Weise die Sicherheits- und Gesundheitsmaßnahmen der Leistungsträger bewerten und die Preferred Suppliers in den Reiserichtlinien ändern, falls die Erwartungen der Reisenden nicht erfüllt werden. Diese Funktion ist ab sofort weltweit verfügbar.

– Das Live Travel Dashboard ist ein neuer Report im GBT-Angebot Premier Insights. Er nutzt anonymisierte Daten zu den Reisezielen der GBT-Kunden und stellt eine grafische Zusammenfassung der Reisetätigkeit zusammen – einstellbar nach Regionen, Ländern oder Städten. Travel Manager werden in der Lage sein zu sehen, welche Ziele offen für Geschäftsreisen sind, und können ihre Reiserichtlinien und ihre Genehmigungsprozesse entsprechend anpassen. Dies kann auch dazu beitragen, das Vertrauen der Reisenden zu stärken, wenn sie wieder auf Reisen gehen. Diese Funktion ist zunächst nur in den USA verfügbar, ein weltweiter Rollout in der Planung.

An den Reiseverlauf angepasste Informationen – bei Buchung, Abreise und Rückkehr

GBT bietet neue Möglichkeiten, Reisenden frühzeitig an ihren Reiseverlauf angepasste Informationen zu übermitteln – ebenfalls ab sofort. Für Travel Manager bedeutet das einen einfachen und effizienten Weg, mit den sich rasch wandelnden Beschränkungen und Anforderungen der Covid-19-Lage Schritt zuhalten.

– Neo, die Online-Lösung von GBT für Buchungen und Reisekostenabrechnungen, bietet jetzt zum Zeitpunkt der Buchung automatische und auf den gewählten Reiseverlauf abgestimmte Covid-19-Leitlinien. Reisende erhalten einen Überblick über die neuesten Informationen von Travel Vitals zu Reisebeschränkungen und Gesundheitsrisiken, um gut informiert Buchungsentscheidungen treffen zu können, ohne außerhalb des Buchungstools recherchieren zu müssen. Diese Funktion ist ab sofort weltweit verfügbar.

– Unterwegs können die Reisenden der GBT-Kunden Benachrichtigungen mit relevanten Informationen zu jeder Etappe ihrer Reise erhalten. Dazu gehören 48 Stunden vor Abreise Hinweise dazu, welche Covid-19-Tests oder welcher Impfstatus vor Abreise oder Rückkehr erforderlich sind. Reisende erhalten zudem automatisch E-Mail-Benachrichtigungen und können darauf über die GBT Mobile App oder die Desktop-Plattform GBT Account zugreifen. Die Reiseberater von GBT können Reisende am Telefon oder über einen der GBT-Chatkanäle zu relevanten Covid-19-Informationen von Travel Vitals beraten. Diese Funktionen sind ab sofort in den USA verfügbar, ein weltweiter Rollout ist in der Planung.

Diese Verbesserungen sind Teil der fortlaufenden GBT-Initiative #TravelReady. Die öffentlich zugängliche (englischsprachige) #TravelReady-Website bietet Informationen für Travel Manager, Travel Arranger und Reisende auf der ganzen Welt. Global Business Consulting (GBC), der Beratungszweig von GBT, arbeitet weltweit eng mit Kunden zusammen, um ihre Reiseprogramme auf die Wiederaufnahme der Geschäftsreisen vorzubereiten. Das datengestützte Benchmarking von GBT ermöglicht es den Kunden, ihre Fortschritte mit Best-Practice-Beispielen aus allen Teilen der Welt zu vergleichen.
Quelle: American Express Global Business Travel / Bild: Pixabay