Seminar zum Homeoffice im Ausland

41

Eines der ersten Seminare des BDAE im neuen Jahr dreht sich um die Anforderungen an Arbeitgeber und Personaler beim Homeoffice im Ausland. Ein weiteres Seminar behandelt das Thema „Meldepflichten und A1-Bescheinigungen“. Beide Seminare finden Online statt.

Nicht nur die aktuelle Coronapandemie bringt für die Personalabteilung und Travel-Manager besondere Anforderungen in Zusammenhang mit geplanten Geschäftsreisen innerhalb der EU, dem EWR und der Schweiz mit sich. Auch die reformierte EU-Entsenderichtlinie sowie die Anforderungen in Zusammenhang mit Meldepflichten und A1-Bescheinigungen stellen eine besondere Herausforderung dar.

Eine weitere Entwicklung hat vor allem im Zuge der Corona-Krise an Brisanz gewonnen: Das Thema Home-Office begleitet aktuell zahlreiche Menschen im Arbeitsleben und bringt vor allem dann besondere Anforderungen für den Arbeitgeber mit sich, sobald das heimatliche Arbeitszimmer im Ausland liegt. Hier sind verschiedene Fallkonstellationen mit unterschiedlichen Anforderungen denkbar – etwa, wenn ein entsandter Mitarbeiter im Ausland „feststeckt“ und aufgrund verschärfter Reisebestimmungen nicht mehr ins eigene Land kann. Ob nun freiwillig oder durch äußere Umstände erzwungen, das Homeoffice im Ausland ist als planerischer Faktor für das Personalmanagement nicht zu unterschätzen.
Die Seminare finden im Februar und März 2021 statt.
Weitere Informationen und Anmeldung.
Quelle: BDAE