Asset Tracking mit IoT

180

Die Nutzung von IoT in der Logistik fokussiert sich auf die vielen Probleme in der Industrie wie Probleme mit der Lagerung, der Güternachverfolgung und der Flottenverwaltung. IoT ist eine führende Kraft in der digitalen Transformation der Industrie.

Was ist IoT?

IoT steht für „Internet of Things“ oder zu Deutsch „Internet der Dinge“. Wird IoT in der Industrie verwendet bezeichnet man dieses als industrielles IoT oder auch IIoT. Es findet vor allem Anwendung bei der Instrumentierung und der Steuerung von Sensoren und bei Geräten, welche Cloud-Technologien nutzen. Durch das vermehrte Aufkommen von Cloud-Technologien können viele Branchen ihre Automatisierung durch IoT verbessern und so ihre Umsatz- und Geschäftsmodelle passend verändern und gestalten.

Wo wird IoT genutzt?

In der Logistik

Verwendung findet Iot in der Logistik an vielen Stellen. Es für intelligente Fertigung genutzt werden, intelligente Stromnetze und intelligente Städte. Ein weiteres Nutzen ist das Vernetzen von Wirtschaftsgütern und eine dementsprechende vorbeugende und vorausschauende Wartung. Auch für eine vernetzte Logistik ist IoT nutzbar und nicht zuletzt für digitale und intelligente Supply Chains.

Außerhalb der Logistik

Neben der Logistik können aber noch viele andere Branchen von IoT profitieren. Darunter fällt die Fertigungsindustrie, die Automobilindustrie, der Einzelhandel, öffentliche Verwaltungen und das Gesundheitswesen. Allgemein kann man sagen, dass IoT sehr vielfältig anwendbar ist und in vielen Branchen für mehr Sicherheit sorgen kann.

Nutzung von IoT in der Logistik, im Transport und in der Supply Chain

Wie schon erwähnt kann IoT sehr vielseitig eingesetzt werden, vor allem in der Logistik. Spezifisch beim Transport von Gütern und in der Supply Chain. Die Nutzung ermöglicht einen Einblick in viele verschiedene Prozesse, sodass die Logistik stark optimiert werden kann 

Orts- und Routenmanagment

Mit der Hilfe von IoT stellt das Planen von Routen kaum noch ein Problem dar. Durch die große Vernetzung von IoT und den Einblick in die verschiedenen Prozesse kann IoT die passenden Routen für den Lieferverkehr finden die am effizientesten für ein Unternehmen sind. Die Güter können außerdem von IoT jeder Zeit nachverfolgt werden, wodurch die Sicherheit vor Verlust oder anderweitigen Beschädigungen erhöht wird. 

Güternachverfolgung und Lagerung

Indem man Güter von IoT nachverfolgen lässt, kann sichergestellt werden, dass diese ohne Probleme am Ziel ankommen und so die Möglichkeiten von Diebstahl und Entwendungen eingegrenzt werden. Auch passende Lagerorte können festgestellt werden, die am effizientesten und strategisch günstigsten sind. Außerdem können die Anlagen kontinuierlich überwacht werden, sodass man überprüfen kann ob Qualitätsmängel bestehen und diese notfalls beheben.

Erhöhen der Transparenz in der Supply Chain

Dadurch, dass IoT einen so großen Einblick in viele verschieden Prozesse hat, kann die Anwendung auch zu einer größeren Transparenz in der Industrie führen. Mögliche Fehler können von mehreren Parteien eingesehen werden zum Beispiel und können nicht „verheimlicht“ werden. Eine höhere Transparenz in der Supply Chain führt auch zu mehr Vertrauen zwischen den verschiedenen Parteien 

Lieferung mit Drohnen

Der Wunsch und Bedarf nach Lieferung über Drohen wird immer größer und IoT ist ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung der Technik für das Ausliefern. Durch die Möglichkeit der ständigen Überwachung der Drohne und den Auslieferungsprozess ist dieser äußerst sicher und fehlerfrei möglich. Die Zustellung von Paketen über Drohnen wird eine große Veränderung in der Lieferbranche sein, da sie viele Zusteller entlasten oder ersetzen kann und nicht durch Verkehr beeinträchtigt ist und somit schneller liefern kann.

Datenanalyse

Die Nutzung von IoT in der Datenanalyse kann sehr hilfreich für Unternehmen sein, damit sie ihren Herstellungsprozess verbessern können. Dies ist möglich durch die digitale Zusammenführung der kaufmännischen Prozesse und dem vollständigen Produktionsprozess. Je nach der Auftragslage könnte man so die Produktionslage automatisch entweder nach oben oder nach unten skalieren. Zusätzlich kann die Anwendung von IoT die Qualitätskontrollen verbessern. 

Bedarfsprognose

IoT ist auch äußerst hilfreich, um Bedarfsprognosen aufzustellen und diese auszuwerten. So kann die Nutzung von IoT helfen Daten richtig auszuwerten und aufzuzeigen wie der Bedarf eines möglichen Produktes zum Beispiel ist. So verhindert man, dass die Daten falsch ausgewertet werden und mehr oder zu wenig bestellt beziehungsweise geliefert wird. Mit IoT hat man jeder Zeit Einblick auf den Bedarf und kann so die passenden Änderungen vollziehen. 

Ausfallprävention

IoT kann zur Ausfallprävention genutzt werden. Durch ein stetiges Überwachen und Verfolgen aller Abläufe kann IoT sicher auf Probleme aufmerksam machen und diese so verhindern. IoT kann zum Beispiel einzelne Maschinen überwachen und Serviceanrufe auslösen für eine frühzeitige Wartung des Geräts. Diese Überwachung aus der Ferne kann sehr hilfreich für viele Unternehmen sein und erspart viel Arbeit auf lange Sicht.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass IoT eine sehr nützliche Erweiterung der Digitalisierung in der Industrie ist und nicht umsonst als eine vierte Welle der industriellen Revolution angesehen wird. IoT hat großartige Aussichten für seine Verwendung, da immer mehr Unternehmen anfangen dieses effektiv für sich zu nutzen. In einer modernen und sich verändernden Welt wird IoT jetzt und in der Zukunft eine große Rolle spielen, um Prozesse positiv zu beeinflussen.