SWISS führt Internet in der Kurzstreckenflotte ein

495

Swiss International Air Lines (SWISS) bietet ihrer Kundschaft zukünftig auf dem gesamten Streckennetz Breitband-Internetzugang. Ab dem Winter 2024/2025 wird die komplette Kurzstreckenflotte ausgerüstet. Dies erfolgt im Zuge eines Lufthansa Group-weiten Roll-Out und umfasst bei SWISS insgesamt 30 Flugzeuge des Typs A220 sowie 29 Flugzeuge der A320/321-Familie. Die Langstreckenflotte hatte SWISS bereits ab 2016 sukzessive mit Breitband-Internet ausgestattet.

SWISS wird analog der Langstrecke ihren Kunden auch auf den Europa-Flügen kostenlosen Internetzugang für den Gebrauch von Chat- und Messenger-Diensten wie beispielsweise «WhatsApp» oder «Facebook Messenger» offerieren. So können Fluggäste während der gesamten Flugzeit unlimitiert und kostenfrei Text- und Bildnachrichten versenden und empfangen. Das Surfen auf Internetseiten und die Nutzung von E-Mail-Programmen oder Social-Media-Plattformen sowie Streaming- und VPN-Dienste stehen den Fluggästen ebenfalls zur Verfügung und können auf Wunsch erworben werden.
Für 4 Stunden Wi-Fi an Bord nimmt SWISS 25 CHF, Internet auf dem Gesamten Flug kostet 35 CHF.
Quelle: SWISS

Anzeige: Was muss man in Köln gesehen haben?