Wandern im Schwarzwald

Wandern im Schwarzwald

Er ist der Klassiker und der bekannteste Fernwanderweg im Schwarzwald: Der „Westweg“ wurde 1900 vom Schwarzwaldverein als erster Fernwanderweg angelegt und führt auf 285 Kilometern durch den Schwarzwald, von Pforzheim im Norden bis Basel im Süden. Schöner und naturnäher lässt sich Deutschlands größtes Mittelgebirge wohl nicht entdecken. Die Besonderheit: Der „Westweg“ führt durch alle geografischen und geomorphologischen Gebiete des Schwarzwalds.

2007 wurde der längste der drei Schwarzwälder Nord-Süd-Wege unter der Federführung des „Westwegfonds“ auf die Bedürfnisse moderner Wanderer angepasst und zum Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ optimiert. Der Fonds war zu diesem Zweck von 36 Anrainergemeinden, Schwarzwald Tourismus GmbH (STG) und dem Schwarzwaldverein gegründet worden.

Der Westweg zählt mit dem „Schluchtensteig“ zu den 14 „Top Trails of Germany“, den besten Fernwanderwegen in Deutschland und wird verstärkt auch von ausländischen Gästen gebucht. Als „Vater“ des „Westwegs“ gilt Philipp Bussemer, der mit Schwarzwaldverein-Kollege Julius Kaufmann vor 120 Jahren erstmals die Markierungen des Weges anbrachte.
Auf MICE-Business.de weiterlesen
Bild: Pixabay


CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus ( )