VIR begrüßt neue Mitglieder

VIR begrüßt neue Mitglieder

Über gleich fünf neue Mitgliedsunternehmen freut sich der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR): Mit TURESPAÑA hat sich das Spanische Fremdenverkehrsamt zum Eintritt in den VIR entschlossen, und auch die Start-up Unternehmen MyCabin, Socialbnb, sailwithus und tourboerse gehören ab April 2021 dem Mitgliederkreis an. 

TURESPAÑA verstärkt das Cluster Supplier & Tour Operator des Verbands. Deutschland-Chef Arturo Ortiz Arduán ist es wichtig, durch die Mitgliedschaft im VIR neue Entwicklungen im Bereich Digitalisierung in der Touristik unterstützen zu können. „Wir freuen uns auf neue Ideen und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren der digitalen Tourismuswirtschaft“, bekräftigt er.

Mit MyCabin gehört auch der letztjährige Gewinner der „Start-up Nights“ von VIR und dem Travel Industry Club (TIC) neu dem Verband an. Das Konzept von MyCabin besteht darin, mit Übernachtungsmöglichkeiten im Freien sanften Tourismus und lokale Landwirtschaft gleichermaßen zu fördern. Gastgeber stellen auf der digitalen Plattform ihre schönsten Naturplätze und Hütten Reisenden zur Verfügung, die mit Rucksack, Zelt oder Camper unterwegs sind. Die Übernachtungsmöglichkeiten werden dabei nicht nur von Privatpersonen, sondern auch von Kommunen angeboten.

Ein weiteres VIR-Neumitglied ist das Start-up Unternehmen socialbnb , das sich das Thema Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben hat: Die Online-Plattform verbindet Reisende mit sozialen und ökologischen Organisationen aus der ganzen Welt, die kurzfristige Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Damit erhalten die Gäste einen direkten Einblick in die Projekte der einzelnen Organisationen, während diese mit der Übernachtung ihre Arbeit langfristig und nachhaltig finanzieren können, und so das Geld der lokalen Bevölkerung zu Gute kommt.

Auf den perfekten Segelurlaub für junge Leute, ob Alleinreisende oder auch Freunde, hat sich sailwithus spezialisiert. Das Start-up bietet Segeltörns für Singles, Paare, Gruppen oder auch Familien in aller Welt an. Das sailwithus-Konzept sieht für Urlauber eine Yacht mit drei bis fünf Kabinen (fünf bis zehn Personen), einen Skipper und eine empfohlene Route für die Woche vor Ort in einem Paket vor. Unter dem Motto „Green ahoi!“ setzt das Unternehmen aus Frankfurt zudem auf Nachhaltigkeit und regt die Urlauber zu einer umweltfreundlichen Anreise, zum Plastiksammeln und zur Konversation über Meeresschutz an.

Einzigartige Rund- und Aktivreisen weltweit verspricht tourboerse, das vierte VIR-Neumitglied im Start-up Cluster des Verbands. Der junge Veranstalter hat sich auf Fahrrad- und Motorradreisen spezialisiert und bietet dazu passende Hotels an. Im B2B Bereich stellt tourboerse Reiseveranstaltern ein voll automatisiertes Buchungsverwaltungstool zur Verfügung, das den Verwaltungsaufwand um bis zu 80 Prozent reduziert, sowie ein Gruppenbuchungstool für Hotels.
Quelle: Verband Internet Reisevertrieb e.V.

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )