VDVO beruft International Relations Officer

VDVO beruft International Relations Officer

Nicht nur Unternehmen der Veranstaltungsindustrie weiten ihre Tätigkeiten auf andere Staaten aus, die Internationalisierung erreicht auch den führenden Verband der Veranstaltungsorganisatoren in Deutschland. Der VDVO hat längst begonnen, Mitglieder und Partner auch außerhalb von Deutschland zu gewinnen.

Dieser Prozess wird mit Benennung des International Relations Officer zusätzlich ausgebaut. Für die neu geschaffene Position hat der Verband eine Frau gewinnen können, die gerade im letzten Jahr zunehmend auf dem deutschen MICE-Markt in Erscheinung getreten ist.

Mit einstimmigem Beschluss zur Vorstandssitzung am 24. Mai 2018 in Berlin wurde lt. Satzung des VDVO Irina Graf für die neue Position „International Relations Officer“ berufen. Die gebürtige Russin ist Gründerin von TheMICEblog.com und initiiert seit 2014 den EventPlannersTalk. Der MICE-Branche hat sich die 31-Jährige schon während des Studiums verschrieben. So gründete sie ihren Blog bereits im Jahr 2011, als die heutige MICE-Influencerin in der Schweiz noch Tourismus studierte und als Praktikantin in einer Münchner Event-Agentur arbeitete. Da ihre internationale Internet-Plattform für Erfahrungsaustausch, Inspiration und Networking ins Leben gerufen wurde, passt die Kombination mit ihrer neuen Verbandstätigkeit sehr gut. „Der VDVO verfolgt einen starken Gemeinschaftsgedanken und setzt sich für die Entwicklung der MICE-Branche in Deutschland ein. Ich war von Anfang an davon beeindruckt, wie der VDVO verschiedene Interessen vereint und somit einen wertvollen Beitrag für seine Mitglieder leistet. Aus diesen Gründen bin ich dem VDVO als Vorstandsdeligierte beigetreten und freue mich, die Entwicklungen in der MICE-Branche weiter voranzutreiben.“

Ziel des VDVO-Vorstands ist es schon länger, dem Wunsch der Mitglieder nach mehr Internationalität und dem damit verbundenen Bedarf für Ideen und Veranstaltungsmöglichkeiten im Ausland nachzukommen. Irina Graf wird daher weiterhin von Entwicklung des Tagungs- und Eventmarktes im Ausland berichten sowie im Verbandskontext den Kontakt knüpfen zwischen Interessenten im In-und Ausland. Als branchenaffine Vollzeit-Bloggerin arbeitet die zweifache Mutter bereits mit Convention Bureaus, Veranstaltungsplanern und Messe-
Organisatoren zusammen.

Auch der Vorstandsvorsitzende des VDVO, Bernd Fritzges, freut sich über den Zuwachs: „Mit Irina Graf haben wir bereits im vergangenen Jahr spannende Aktionen und inhaltliche Mehrwerte für unsere Mitglieder geschaffen. Jetzt freuen wir uns, dass wir mit ihrer Hilfe und auf Basis ihres sehr guten internationalen Netzwerkes die Zusammenarbeit mit ausländischen Partnern und Multiplikatoren ausbauen werden.“ Diese Überzeugung ist nicht ganz unbegründet, denn bisher hat die kosmopolitische MICE-Bloggerin in Russland, Israel, der Schweiz,England und Deutschland gelebt und gearbeitet. Inzwischen hat sie in Heidelberg ihre Heimat gefunden. Man spürt förmlich, dass ihre Leidenschaft fürs MICE-Thema keine Grenzen kennt. Es wird jetzt bereits deutlich, dass diese Passion für den weiteren Ausbau des Verbands der Veranstaltungsorganisatoren ein Zugewinn ist.

Quelle: Pregas – das führende Presse- und Newsportal der Hotellerie, Gastronomie, Touristik und MICE-Industrie

CATEGORIES
TAGS
Share This