Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien

Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien

Reisende, die sich über das Wochenende in Katalonien aufhalten, sollten besondere Vorsicht walten lassen. Die spanische Zentralregierung in Madrid ist fest entschlossen, das für Sonntag geplante Unabhängigkeitsreferendum mit allen Mitteln zu verhindern. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in Barcelona aber auch in anderen größeren Städten der Region zu spontanen Kundgebungen und Demonstrationen kommen kann. Reisende sollten daher zur eigenen Sicherheit die Zentren der Städte meiden.
Große Menschenansammlungen sind ein Risikoherd. Im Falle von Auseinandersetzungen zwischen Beführwortern des Referendums und der Polizei werden die Konfliktparteien auf Unbeteiligte keine Rücksicht nehmen. Für den Fall von gewaltsamen Protesten ist das Hotelzimmer der beste Aufenthaltsort. Reisende, die mit dem Wagen in Katalonien unterwegs sind, sollten in Barcelona und den anderen größeren Städten die Hotelgarage nutzen, wenn eine solche angeboten wird. Wenn keine Garage vorhanden ist, kann bestimmt das Hotelpersonal bei der Frage nach einem sicheren Parkplatz für das Auto weiterhelfen.
Bsisinformationen zu Barcelona

CATEGORIES
TAGS
Share This