Tipps zur Planung eines perfekten Ausflugs nach Stuttgart

Tipps zur Planung eines perfekten Ausflugs nach Stuttgart

Früher war Stuttgart kein beliebtes Reiseziel in Deutschland. Es war nur wegen seiner blühenden Automobilindustrie mit solchen berühmten Unternehmen wie Porsche und Mercedes bekannt. Dies war nur die Vergangenheit und die Stadt verändert sich schnell. 

Stuttgart investiert heutzutage stark in die Infrastruktur, um fußgängerfreundlich zu werden und eine direkte Verbindung zu den Weinbergen und waldreichen Hügeln, die die Stadt umgeben, zu schaffen. Die Stadt rühmt sich mit einer unglaublichen Architektur und zahlreichen interessanten Reiseaktivitäten, die Sie genießen können, angefangen von Museen bis zu einem einzigartigen Erlebnis in Exit Room Stuttgart.

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


Da Stuttgart keine lange Tourismusgeschichte hat, sollte es Sie nicht überraschen, dass es nicht viele Informationen über die Planung einer Reise nach der Stadt gibt. In diesem Sinne sind hier die wichtigsten Tipps, die Sie bei der Planung Ihres perfekten Ausflugs nach Stuttgart beachten sollten:

  • Sie werden höchstwahrscheinlich am Stuttgarter Flughafen landen und es ist sehr einfach, von dort mit dem Zug nach Stuttgart zu fahren. Der Zug fährt vom Morgen bis Mitternacht mit der Zwischenzeit von 20 Minuten. Sie können die Fahrkarten an Automaten für ungefähr 3,5 Euro jede kaufen. Dann muss sie nur noch vor dem Einsteigen überprüft werden. 
  • Sie möchten Ihre Reise basierend auf dem Verkehrssystem der Stadt planen. Es ist wirklich hervorragend, einschließlich U-Bahn, Straßenbahn und Busse. Die Busse sind auch nachts auf der Route zu sehen und sie sind mit einem N gekennzeichnet.
  • Taxifahrten sind ziemlich teuer, deshalb sollten Sie vorsichtig mit Ihrem Budget umgehen. Eine fünfminütige Fahrt kann 10 EURO kosten. Wenn Sie sich für die Fahrt mit einem Taxi entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie ein aus den großen Unternehmen ausgewählt haben.
  • Wenn Sie alles langsam ansehen möchten und das so viel wie möglich genießen möchten, mieten Sie ein Fahrrad. Es ist sehr einfach, alle lokalen Sehenswürdigkeiten zu besuchen und Sie müssen nur 13 EURO pro Tag bezahlen, um ein Fahrrad zu mieten. Es gibt tatsächlich Vermietservices, die die Fahrräder zum Hotel bringen, in dem Sie übernachten. Sie können sie sogar auf dem Parkplatz vom Hotel stehen lassen, wenn Sie fertig sind und jemand von der Firma kommt, um sie abzuholen.
  • Wenn Sie gerne mit dem Auto reisen möchten und nach einer Autovermietung suchen, denken Sie daran, dass Stuttgart eine alte Stadt mit zahlreichen historischen Viertelstraßen, die für Autos gesperrten sind, ist. Fahrräder sind allerdings erlaubt.  
  • Stuttgart ist jetzt eine wirklich grüne Stadt, eine der grünsten des Kontinents. Es gibt viele Parks, die einen Picknickplatz haben. Wenn Sie etwas Geld sparen und trotzdem viel Spaß haben möchten, planen Sie ein Picknick. Es gibt einige Regeln, die eingehalten werden müssen, aber sie sind nicht streng.
  • Wenn Sie Kunsthallen und Museen besuchen möchten, ziehen Sie die StuttCard in Betracht. Es bietet viele Rabatte für sehr beliebte Galerien und Museen. Das einzige Problem ist, dass Sie keinen Rabatt für die öffentlichen Verkehrsmittel erhalten, die Sie benutzen werden. Trotzdem kostet eine 3-Tage-Karte nur 10 EURO.  
  • Es wird empfohlen, Tickets für Freizeitgestaltungen und Museen im Voraus zu kaufen. Dies gilt besonders an Wochenenden, da die Warteschlangen zu den Vorverkaufsstellen normalerweise recht lang sind.  
    Bild: Pixabay
CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )