Sympathiefiguren in das Destinationsmarketing einbinden

Sympathiefiguren in das Destinationsmarketing einbinden

Mit der Figur „Hopfi“ wirbt die Hopfenregion Tettnang am Bodensee. Für die Landesgartenschau 2012 in Nagold entstand „Nagoldi“, der auch als Kostümfigur öffentlichkeitswirksam im Bild mit dem Ministerpräsidenten zu sehen war und für mehr Besucher sorgte.

Oder „Mr. Mog“, der als Figur und auf zahlreichen Merchandising-Produkten für den Unimog von Mercedes-Benz als Sympathiefigur in vielen Lebensbereichen bei Mitarbeitern und Kunden gleichermaßen geliebt wurde.

Sie alle haben den gleichen Schöpfer: Rainer Zilly (53 Jahre), der sich als Grafiker vor fast 30 Jahren selbstständig machte. Mit seiner Kreativ-Agentur Zilly entwickelt und gestaltet er Logos, Bücher, Postkartenserien, Kinderschatzkarten und Bücher, lässt Bedienungsanleitungen oder Vorträge mit seinen Illustrationen und Figuren lebendiger werden, sorgt für Geschäftsausstattungen von der Visitenkarte über das Briefpapier und den Stempel bis zur Autobeschriftung, gerne auch als abnehmbare Lösung mit Magnetfolien.

Dass sich der Aufwand rechnet bestätigt die Chefin von Obstbau Freudensprung, für die Rainer Zilly einen vor Freude springenden Apfel kreierte: „Es kommt total gut an! Vor allem unser „Apfelmann“, der inzwischen auf den Namen „Fruchti” getauft wurde. Es gibt Kinder, die nur den Apfelsaft mit „Apfelmann“ trinken möchten und 70-jährige Kunden, die anfangen, Buttons mit unserem Apfelmann zu sammeln… Der „Apfelmann” begeistert Jung und Alt, der Wiedererkennungswert unseres Obstbaubetriebs ist wahnsinnig gestiegen und der Verkauf der Produkte mit neuem Design (z.B. Apfelsaft mit Apfelmann) ist rasant angestiegen.“

Sympathiefiguren oder Maskottchen erhöhen also den Umsatz, sorgen dafür, dass Kunden wiederkommen und geben Unternehmen und Produkten ein Gesicht. Sie verstärken die Alleinstellungsmerkmale einer Marke und prägen sich als unverwechselbares Markenbild in den Köpfen der Zielgruppe ein. Und sie vermitteln Emotionen und erobern Herzen. Langfristig. So machen wir aus ihren Kunden Freunde. Und aus ihren Freunden echte Fans. Besonders in den sozialen Medien.

Und Sympathiefiguren von der Kreativ-Agentur Zilly sind eine relativ günstige Investition, können nicht von der Konkurrenz abgeworben werden und erzielen große Synergie-Effekte besonders im Merchandising.

Der Designer ist schon mal einige Wochen damit beschäftigt, aber der Erfolg z.B. von „Hopfis Märchenbuch“ zeigt, es macht Sinn und erzielt eine große Öffentlichkeitswirkung. Doch auch kurzfristige Schnellschüsse erreichen das Ziel.
Sympathiefiguren der Kreativ-Agentur Zilly

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )