Small Planet stellt Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Small Planet stellt Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung

Die Small Planet Airlines GmbH hat sich für eine Unternehmensrestrukturierung entschlossen und daher am 18. September 2018 einen Antrag auf Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt mit dem Ziel, den Flugbetrieb der Airline auch langfristig aufrechtzuerhalten, erklärt die Fluggesellschaft auf ihrer Internetseite.

Das bedeutet:
– Alle Flüge von und nach Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden werden weiterhin von Small Planet Airlines Deutschland durchgeführt
– Gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit
– Alle Flugpläne bleiben gültig

Das Luftfahrtbundesamt hat gegen die Weiterführung des Flugbetriebes keine Einwände geäußert. In der Zwischenzeit arbeitet das Unternehmen an einer Lösung, um den Flugbetrieb für Kunden und Mitarbeiter langfristig zu erhalten.

Grund für den Schritt ist die angespannte finanzielle Situation durch die Ereignisse des laufenden Sommers. Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat den Insolvenzantrag in Eigenverantwortung zugelassen.
Quelle: Small Planet Airlines GmbH
Mehr Nachrichten aus der Luftfahrt auf aviation.travel

CATEGORIES
TAGS
Share This