Skål International unterzeichnet auf der ITB “Memorandum of Understanding” mit THE CODE

Skål International unterzeichnet auf der ITB “Memorandum of Understanding” mit THE CODE

Auf der kommenden Tourismusmesse ITB unterzeichnet Skål International im Rahmen des jährlichen „Get togethers“ am Freitag, 9. März 2018, offiziell das “Memorandum of Understanding” mit THE CODE (The Code of Conduct for the Protection of Children from Sexual Exploitation in Travel and Tourism). THE CODE (thecode.org) ist eine von der Branche geförderte Initiative zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung. Seit 2008 war die Tourismusvereinigung bereits im Vorstand vertreten. Mit rund 15.000 im Tourismus tätigen Mitgliedern in derzeit 95 Nationen ist Skål International in der guten Lage, die Interessen von THE CODE nachhaltig unterstützen zu können.

Beim “Skål-Get together” am Freitag, 9. März, ab 11.30 Uhr treffen sich Mitglieder und Repräsentanten aus den Clubs weltweit. Deutschland-Präsident Rolf Wenner und Hartwig Bohne, Präsident des Clubs Berlin, begrüßen die Gäste. Danach werden vom Skål-World-Committee CEO Daniela Otero, Spanien, und Weltpräsidentin Susanna Saari, Finnland, über Strategien und Maßnahmen bei Skål International sprechen. Rechtzeitig zu diesem Termin ist das neue 40-seitige Skål-Journal für die 22 Clubs in Deutschland erschienen. Interessenten und Skål-Mitglieder finden den Stand von Skål International in Halle 18, Stand 111.A. Zur Happy Hour wird hier am Mittwoch und Donnerstag von 17 bis 18 Uhr geladen. Immer wieder stellt man sich bei Skål auch dem Thema „Nachwuchs im Tourismus“. So können sich am Skål-Stand Interessierte über die Möglichkeiten eines Skål-Stipendiums oder auch über Jobs und Praktikumsplätze bei Mitgliedern informieren.
Mehr Informationen:
THE CODE (The Code of Conduct for the Protection of Children from Sexual Exploitation in Travel and Tourism)
Skål International

CATEGORIES
TAGS
Share This