Das Sheraton Congress Hotel Frankfurt eröffnet renoviertes Veranstaltungszentrum

Durch seine strategisch günstige Lage – ruhig am Stadtwald und dennoch zentral in Frankfurts Bürostadt Niederrad – und die sehr gute Anbindung an Autobahnen und öffentliche Verkehrsmittel ist d

Das Sheraton Congress Hotel Frankfurt eröffnet renoviertes Veranstaltungszentrum

Durch seine strategisch günstige Lage – ruhig am Stadtwald und dennoch zentral in Frankfurts Bürostadt Niederrad – und die sehr gute Anbindung an Autobahnen und öffentliche Verkehrsmittel ist das Sheraton Congress Hotel Frankfurt der ideale Ort für Tagungen und Veranstaltungen in der Mainmetropole. Sowohl die Frankfurter Innenstadt mit dem Hauptbahnhof als auch der Internationale Flughafen sind in nur wenigen Auto- beziehungsweise S-Bahnminuten zu erreichen.

Um zukünftig noch flexibler auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können, wurde nun das 1200 Quadratmeter große Veranstaltungszentrum modernisiert: Die 14 Meetingräume für fünf bis 500 Personen erhielten ein neues Interieur sowie modernstes technisches Equipment. Alle Räume verfügen über Tageslicht, Klimaanlage und W-Lan, wobei die einzelnen Räume untereinander vernetzt werden können. Klare

Linien, warme Erdtöne und zeitgemäße Akzente schaffen in den Räumen ein modernes und gleichermaßen inspirierendes Ambiente, das zum Arbeiten und Feiern einlädt. Auch der größte Raum – der 400 Quadratmeter große, teilbare Arabella Saal – erstrahlt durch das neue Interieur in modernem, frischem Ambiente und bietet sich sowohl für große Konferenzen als auch für exklusive Galaveranstaltungen mit bis zu 500 Personen an. Sein innovatives Beleuchtungssystem rückt jede Veranstaltung ins richtige Licht. Zusätzliche Deckenhängepunkte mit einer Belastungskapazität von jeweils bis zu 250 Kilogramm lassen mehr Spielraum in Sachen technische Raumausstattung. Zu den zahlreichen modernen Features zählt auch die Bedienung der technischen Geräte über eine Fernbedienung mit Touchscreen.

Den Mittelpunkt des Veranstaltungszentrums bildet das gläserne Meeting-Foyer, die Galleria. Durch den neuen Wanddurchbruch zum Meetingraum Sachsenhausen wurden 130 Quadratmeter zusätzliche Fläche für Ausstellungen oder Empfänge für nun bis zu 350 Personen geschaffen. Ein neues elektronisches Beschilderungssystem weist den Gästen den richtigen Weg. Für organisatorische oder technische Auskünfte können sich die Gäste ab sofort an den neuen Desk des StarMeeting Concierges wenden. Jeder Gast hat seinen persönlichen Ansprechpartner was einen reibungslosen Ablauf der Tagung oder Veranstaltung gewährleistet. Die großzügige Terrasse ist ideal für Open Air Veranstaltungen oder sonnige Kaffeepausen.

Für exklusive Geschäftsessen, Empfänge oder Familienfeiern mit bis zu 70 Personen eignet sich der erst kürzlich renovierte Wintergarten des Hotelrestaurants Bayern Stub’n.

Bei der Neugestaltung der Räumlichkeiten arbeitete das Sheraton Congress Hotel Frankfurt mit dem bayerischen Innenarchitekten Peter Rudolf zusammen. Dieser war schon an zahlreichen Hotelprojekten – auch innerhalb der ArabellaStarwood Gruppe – beteiligt, beispielsweise bei der Umgestaltung des Konferenz- und Frühstückbereiches im Four Points by Sheraton Königshof Dresden.

„Durch die aufwendigen Modernisierungsarbeiten baut das Sheraton Congress Hotel Frankfurt seine Position in Frankfurt als eines der führenden Konferenzhotels mit exzellenter Infrastruktur weiter aus. Es kommt jedoch nicht nur allein auf die Ausstattung an.“, betonte Stefan Massa, General Manager des Sheraton Congress Hotel Frankfurt, „Ich bin sehr stolz auf das Engagement und den persönlichen, professionellen Service, den mein Team täglich leistet. Bei uns beginnt jede Veranstaltung mit der Anfrage und nicht erst mit dem Eintreffen der Tagungsteilnehmer!“

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus ( )