SHALOM ZUM TAG MIT JÜDISCHER MUSIK IN KÖLN

SHALOM ZUM TAG MIT JÜDISCHER MUSIK IN KÖLN

Musik von jüdischen Komponisten prägt die Musikgeschichte bis heute weltweit. „SHALOM-MUSIK.KOELN“ schafft an einem Tag Begegnungen mit jüdischer Musikkultur an ausgesuchten Orten in Köln. Denn bundesweit feiern wir 2021 ein großes Jubiläum: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland; ein Jubiläumsjahr, dass seinen Ursprung in Köln hat.

Hinter „SHALOM-MUSIK.KOELN“ verbirgt sich eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise in die Welt der Musik:

42 kurze Konzerte an 13 Spielorten bieten einen Eindruck vonder Vielfalt jüdischer Musik und der Arbeit von jüdischen Komponisten von Oper bis Klezmer, von Psalm bis Schlager und noch viel mehr…

Das Programm von SHALOM-MUSIK.KOELN führt von Straßentheater mit traditioneller Klezmer-Musik über mittelalterliche jüdische Lobgesänge und Orgelmusik für die Synagoge, von der Operette bis zum Jazz, von der Klassik bis zum Schlager. Wir freuen uns auf Künstler wie die Kölner Opernsängerin Dalia Schaechter, die Sporanistinen Dana Marbach und Doron Schleifer aus Israel, Adrian Schvarzstein aus Argentinien, Ivan Trenevaus Nord-Mazedonien, Corina Marti aus der Schweiz, Jalda Rebling aus Berlin, die Daffkes aus Leipzig und zahlreiche Künstler aus Nordrhein-Westfalen.
Mehr dazu

Quelle: PR Agentur Public Cologne aus Köln

CATEGORIES
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )