Service-Roboter im Moxy Köln Bonn Flughafen unterwegs

Service-Roboter im Moxy Köln Bonn Flughafen unterwegs

Der 1,20 Meter große Minibar-Butler, der im Moxy Köln Bonn Flughafen ab sofort als Mr. Mox im Einsatz ist, heißt ab Werk JEEVES und stammt von der Münchner Firma Robotise. Hotelgäste können ihn über einen QR-Code rufen. Innerhalb weniger Minuten steht er vor der Zimmertür und lässt seine gekühlten Schubladen mit Drinks und Snacks über einen antiviralen Touchscreen öffnen. Die Bezahlung erfolgt kontaktlos über Kreditkarte oder EPayment. Damit Mr. Mox alle 250 Hotelzimmer eigenständig erreichen kann, hat das Haus die Aufzugsteuerung in Kooperation mit KONE Deutschland entsprechend angepasst, sodass die Lifte und der Service-Roboter nun direkt miteinander kommunizieren können.

Anzeige: Messezimmer in Düsseldorf

Der Einsatz von Mr. Mox ist der erste Testpilot der GHOTEL Group in diesem Bereich. Der Hotelbetreiber ist sicher, dass dieser Service von seinen Gästen erfolgreich angenommen wird und denkt über eine Umsetzung in allen Hotels der Gruppe nach.
Quelle: GHOTEL Group GmbH

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus ( )