Sabine Dorn-Aglagul steigt bei Mövenpick Hotels & Resorts auf

Sabine Dorn-Aglagul steigt bei Mövenpick Hotels & Resorts auf

Mövenpick Hotels & Resorts hat Sabine Dorn-Aglagul mit sofortiger Wirkung zum President Europe befördert. Seit April 2017 ist Dorn-Aglagul als Director of Operations bei Mövenpick in der Schweiz tätig. Jetzt übernimmt sie das Ruder von Ola Ivarsson, Chief Operating Officer for Europe, der am 30. Juni 2018 in den Ruhestand gehen wird.

Mövenpick Hotels & Resorts betreibt derzeit 18 Hotels in Europa, hinzu kommen drei neue Projekte, die 2019 an den Start gehen sollen: Stuttgart, Den Haag und Basel. Das Unternehmen hält aktiv Ausschau nach weiteren Entwicklungsmöglichkeiten mit Fokus auf den Hotel- und Serviced Apartment-Sektor.

Sabine Dorn-Aglagul hat ein umfassendes Knowhow im Hotelmanagement; ihre Berufslaufbahn weist Stationen unter anderem bei Hilton Worldwide und Starwood Hotels & Resorts auf. Sie war für verschiedene globale Hotelunternehmen in Märkten wie Türkei, Deutschland und Österreich tätig. Bevor sie zu Mövenpick Hotels & Resorts kam, lebte und arbeitete Sabine in Istanbul als Area Manager Turkey für Starwood, schreibt Mövenpick Hotels & Resorts über Frau Dorn-Aglagul.

Frau Dorn-Aglagul ist momentan daran, ihren Executive MBA an der renommierten IMD Business School in Lausanne abzuschließen, was sie gleichermaßen herausfordert und inspiriert.

Sie ist von der Mövenpick Firmenphilosophie „We make moments“ begeistert. In ihrer neuen Rolle möchte sie Mövenpick als „beliebte und angesagte Marke“ für Gäste und potenzielle Talente weiter etablieren.

Als President Europe wird Dorn-Aglagul dem Vorstand der Mövenpick Hotels & Resorts beitreten und alle Aufgaben von Ola Ivarsson übernehmen, der seine langjährige Verbundenheit zum Unternehmen als freier Berater weiterführen wird.
Quelle: Mövenpick Hotels & Resorts AG

CATEGORIES
TAGS
Share This