Ruheständler reisen weit weniger als geplant

Wer gerne reist, sollte damit nicht bis zur Rente oder Pensionierung warten. Dies zeigt das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber".

Wer gerne reist, sollte damit nicht bis zur Rente oder Pensionierung warten. Dies zeigt das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins “Senioren Ratgeber”. Zwar sagen sieben von zehn (69,1 Prozent) der Befragten, die noch nicht in Rente oder Pension sind, dass sie im Ruhestand vor allem mehr Reisen unternehmen möchten, doch die Realität sieht anders aus. Nur jeder fünfte (24,1 Prozent) befragte Ruheständler unternimmt laut eigener Aussage seit Rentenbeginn oder Pensionierung “viel mehr Reisen als früher”. Einen möglichen Grund für diese geringe Reiselust liefert ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Fast jeder zweite (47,1 Prozent) befragte Rentner oder Pensionist ist eigenen Angaben zufolge “jetzt” körperlich und gesundheitlich deutlich eingeschränkt.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins “Senioren Ratgeber”

CATEGORIES
Share This