Planetview am Flughafen Hannover

Planetview am Flughafen Hannover

Die Veranstaltungsreihe „Planetview“ am Flughafen Hannover geht weiter. Auch in dieser Saison berichten Reisende, Fotografen und Abenteurer wieder von ihren Erlebnissen an den schönsten Orten der Erde.

Gäste haben die Gelegenheit, den Blick in ferne Länder schweifen zu lassen und Inspirationen für ihre nächste Reise zu sammeln. Die Eventlocations „Skylight“ und „Cockpit“ mit direktem Blick auf die Start- und Landebahn bieten dafür ein schönes Ambiente.

Den Auftakt macht Beppo Niedermeier. Am 8. Oktober spricht er über den Süden Afrikas. Gemeinsam mit seiner Frau und dem dreijährigen Sohn, der mit Down-Syndrom lebt, erlebte er ein „Experiment Afrika“ der besonderen Art. Eindrucksvolle Naturfotografien und Geschichten bleiben in Erinnerung. Die weiteren Vorträge entführen die Besucher nach China, Indien, Costa Rica, Kanada und Norwegen.

Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19:30 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr. Tickets gibt es online auf www.planetview.de und im Erlebnis-Shop auf der Airport Plaza. Der Eintrittspreis beträgt 14,00 Euro. Ermäßigt 12,00 Euro.

Das Skylight/Cockpit sind über die Glas-Aufzüge der Airport Plaza (Abflugebene zwischen Terminal A und B) erreichbar. Wir empfehlen als Parkmöglichkeit das Parkhaus 1 (P1). Parkpreis für alle „Planetview”-Gäste: 4 Stunden Parken für 4 Euro (nähere Infos vor Ort beim Veranstaltungseinlass). Natürlich können Sie auch entspannt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Weitere Informationen zu den Vorträgen und Terminen finden Sie auf www.hannover-airport.de .

Die Termine im Überblick:
08.10.2019 Südliches Afrika – Beppo Niedermeier
07.11.2019 China – Andreas Pröve
03.12.2019 Indien – Thorge Berger
14.01.2020 Costa Rica – Tobias Hauser
12.02.2020 Kanada – Thomas Sbampato
05.03.2020 Norwegen – Gereon Roemer
Quelle: Flughafen Hannover

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )