Parkhotel Euskirchen in neuen Händen

Parkhotel Euskirchen in neuen Händen

Die Welcome Hotelgruppe übernimmt das Parkhotel Euskirchen, das bisher von Althoff mit der Marke Ameron betrieben wurde. Der Betreiberwechsel geht mit dem Kauf des Gebäudekomplexes einher, der von von Kreissparkasse Euskirchen errichtet wurde, berichtet der Branchendienst Neue Fakten hotelintern. Eröffnet wurde das Hotel 2008 fast zeitgleich mit dem Breidenbacher Hof in Düsseldorf, beides „Kinder“ von Horst Schulze, der sie bei Capella einordnete. Bei Capella blieb das Parkhotel bis 2011. Da griff Althoff zu mit der Absicht, im luxuriös ausgestatteten Hotel einen kulinarischen Hotspot einzurichten. Nun hat die Kreissparkasse an die neuen Eigentümer der Welcome-Gruppe verkauft.

Die Übernahme des Hauses inklusive der 59 Mitarbeiter wird von Christian Kettlitz, CEO, kommentiert: „Für den Standort spricht die hohe Wirtschaftskraft der Region.“ Er will damit Businessreisende und MICE-Kunden ansprechen.“ Dafür gibt es vier Veranstaltungsräumen und diverse Tagungssuiten, 92 Zimmer und Suiten und ein Spa.

Die Welcome Hotelgruppe, die seit dem Eigentümerwechsel ihren Sitz in Frankfurt/M. hat, sagt für den Zeitraum 2018/9 neue Häuser für Luzern und Davos sowie für Frankfurt/M., München und Neuschwanstein an.
Quelle: Neue Fakten hotelintern

CATEGORIES
TAGS
Share This