Nord-Süd-Fährverbindung von Rügen nach Ystad

Nord-Süd-Fährverbindung von Rügen nach Ystad

Mit Erleichterung nahmen Touristiker der Insel Rügen die Nachricht zum Fortbestehen der Königslinie von Rügen nach Ystad auf. Die FRS GmbH & Co. KG wird ab dem 15. September 2020 die Linie mit einem Highspeed-Katamaran unter der Marke „FRS Königslinjen“ bedienen. Für den Tourismus auf der Insel bietet dies enorme Chancen.

Ab Mitte September 2020 wird eine Katamaran-Fähre, die Platz für 700 Passagiere und für bis zu 210 Pkw und Wohnmobile bietet auf der Strecke eingesetzt. In nur zwei Stunden und dreißig Minuten von Rügen ins schwedische Ystad und umgekehrt sind dank der 44 Knoten Maximalgeschwindigkeit kein Problem. So ist es künftig möglich, von Sassnitz und Ystad aus einen Tagesausflug – ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Fahrzeug – auf der jeweiligen anderen Seite zu unternehmen. Dies wird den Tourismus auf beiden Seiten maßgeblich und nachhaltig stärken. Ab Frühjahr 2021 startet der Katamaran dann mit zwei Tagesabfahrten je Hafen in die neue Saison.

Mit den touristischen Ausflugs- und Linienverkehren der Weißen Flotte und Reederei Hiddensee ist FRS auf der Insel nicht unbekannt und seit Jahren als zuverlässiger Partner geschätzt. Dementsprechend zeigen sich die lokalen Akteure erfreut über die Entscheidung der Reederei.
Auf Tourismus-Business.de weiterlesen

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )