Münzen bewerten und ankaufen

77

Geschäftsreisende und Urlauber bringen von ihren Auslandsreisen in der Regel auch Fremdwährung in Form von Scheinen und Münzen mit nach Hause. Daraus kann sich durchaus eine Sammelleidenschaft ergeben. Schließlich lässt jeder Blick auf die Münzen, wo immer sie auch her sind, Erinnerungen an eine Auslandsreise aufkommen. Und man weiß ja nie, ob sich nicht ein „seltenes Schätzchen“ unter den Münzen befindet.

Die „fremden“ Münzen landen allerdings oftmals in einer Schachtel, immer mit dem Gedanken bei der nächsten Reise in das Land schon mal ein paar Geldstücke in der Hand zu haben. Auch wenn heute der Großteil der Ausgaben auf Geschäftsreisen via Kreditkarte beglichen wird. ein Teil Landeswährung führt jeder Geschäftsreisende mit sich und sei es nur um dem Zimmermädchen eine kleine Aufmerksamkeit bei der Abreise auf dem Zimmer zu lassen oder am Automaten in der Hotellobby eine Flasche Wasser zu ziehen.

Über die Jahre kommen da schon einige zum Teil sicher auch exotische Münzen zusammen. Ob sich darunter auch ein Sammlerstück befindet muss der Profi beantworten. Ein Blick in den Blog der Münzengala zeigt die Vielfalt der Münzen aus aller Welt.

Vermutet man unter den Münzen in seiner Sammlung oder in der Schatulle für Restgeld aus Geschäftsreisen eine Rarität ist die Münzengala der perfekte Partner für den Münzankauf.

Neben einer fairen Bewertung der Münzen finden Interessierte einen Ratgeber zum Thema Münzen auf der Internetseite der Münzengala.

Alternativ kann das Restgeld auch weiterhin in Sammelboxen eingeworfen werden, die an Flughäfen meist vor der SIKO platziert sind und auf das Kleingeld der Reisenden warten. In der Regel wird damit ein guter Zweck unterstützt.