Messe Düsseldorf zurück in der Gewinnzone

49

Die Messe Düsseldorf Gruppe verzeichnet für das Jahr 2022 einen Umsatzsprung auf ca. 310 Mio. Euro (Vorjahr: 108,7 Mio. Euro). Der Umsatz der Messe Düsseldorf GmbH stieg auf ca. 295 Mio. Euro (Vorjahr: 96,1 Mio. Euro). Zugleich verzeichnet die GmbH erstmals seit Pandemiebeginn wieder einen Gewinn. Nach Corona-bedingten Verlusten von -43,5 Mio. Euro (2020) und -22,3 Mio. Euro (2021) wird das Jahresergebnis nach Steuern 2022 über 50 Mio. Euro erreichen – mehr als im Vorpandemiejahr 2019 mit 50,8 Mio. Euro. Zugleich ist die Rendite mit über 17 Prozent so hoch wie zuletzt 2016.

Anzeige: Messezimmer in Düsseldorf

Dieses Jahr stehen in Düsseldorf insgesamt 28 Messen (davon elf Gastveranstaltungen) an. Zu den Highlights zählen die weltgrößte Investitionsgütermesse für den Handel, die EuroShop (26.02.-02.03.), die globale Nummer eins der Verpackungsindustrie, die interpack (04.-10.05.), sowie das Metallmessequartett der „Bright World of Metals“ mit den Weltleitmessen GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST (12.-16.06.).
Quelle: Messe Düsseldorf