Emirates besteht IATA Operational Safety Audit

57

Emirates hat sein jüngstes IATA Operational Safety Audit (IOSA) der International Air Transport Association mit null Beanstandungen abgeschlossen. Dies entspricht der bestmöglichen Wertung und ist angesichts der Komplexität im Airline-Betrieb ein seltener Fall in der Branche.

Eine von der International Air Transport Association (IATA) akkreditierte Kontrollorganisation bewertete fünf Tage lang über 1.000 Standards und empfohlene Praktiken, um festzustellen, wie gut das betriebliche Managementsystem von Emirates mit den IOSA-Standards und deren empfohlenen Praktiken übereinstimmt. Mit dem überzeugenden Prüfungsbericht hat Emirates die Strenge seiner Systeme und Prozesse zur Gewährleistung sicherer Flugbetriebspraktiken und der Lufttüchtigkeit seiner modernen Flotte von Boeing 777 und Airbus A380 unter Beweis gestellt.
Quelle: Emirates

Anzeige: Tagungen und Events in Sevilla planen