Neue Repräsentanz des Kongressstandorts Dresden in Belgien

Vom 11. bis 13. August 2008 besuchte die Brüsseler Agentur meetaxis Dresden im Rahmen einer dreitägigen Produktkenntnisreise. Seit 1. Juli 2008 übernimmt meetaxis im Auftrag des Dresden Convention Bureau e. V. (DCB) die Repräsentanz Dresdens als Kongressstandort auf dem belgischen Markt.

Vom 11. bis 13. August 2008 besuchte die Brüsseler Agentur meetaxis Dresden im Rahmen einer dreitägigen Produktkenntnisreise. Seit 1. Juli 2008 übernimmt meetaxis im Auftrag des Dresden Convention Bureau e. V. (DCB) die Repräsentanz Dresdens als Kongressstandort auf dem belgischen Markt. Als Hauptsitz vieler internationaler Organisationen, allen voran der Europäischen Union, ist Brüssel einer der vielversprechenden Märkte zur Akquise von Kongressgeschäft für Dresden. Auf dem ebenso wichtigen britischen Markt vertritt die Agentur Watterston das DCB bereits seit April 2008 erfolgreich und holte unter anderem für das Frühjahr 2009 eine Tagung der „HIV Training and Resource Initiative“ nach Dresden.

Aufgabe beider Agenturen ist die Akquise von Gesellschaften, Vereinen, Verbänden und Firmen, die Kongresse und Tagungen planen und diese in Dresden veranstalten könnten. Ausgewählt werden solche passenden potentiellen Kunden nach Kriterien wie Größe der angesetzten Veranstaltung oder Anforderungen an Räumlichkeiten sowie Rahmenprogramm. Die Unternehmen werden nachfolgend kontaktiert, um sie mit dem Angebot der Kongressdestination Dresden vertraut zu machen und die Veranstaltungen nach Dresden zu holen.

Zielmärkte der Kongressakquise sind laut Marketingbeschluss des DCB vom August 2007 Belgien und das Vereinigte Königreich. Primäres Ziel ist die Akquise von Großkongressen und -tagungen mit 500 bis 6000 Teilnehmern. Die professionelle Unterstützung durch die Agenturen Watterston und meetaxis direkt vor Ort ist für die Akquise solcher Kongresse im Ausland wesentliche Voraussetzung.

Neben der Messe Dresden und dem ICD lernte die Agentur meetaxis sowohl Hotels der Kategorie Standard wie die ibis Hotels Dresden als auch First Class und Luxus Hotels wie das Maritim Hotel Dresden, Hotel Taschenbergpalais Kempinski oder Hilton Dresden kennen. Besondere Veranstaltungsorte wie Schloss Albrechtsberg oder Schloss Wackerbarth und touristische Highlights für die Gestaltung eines ansprechenden Rahmenprogramms wie Frauenkirche und Historisches Grünes Gewölbe wurden besucht. Schließlich stellten sich Kongressorganisatoren (PCO) sowie Vorstand und Geschäftsstelle des DCB vor.

Die Dresden-Werbung und Tourismus GmbH (DWT) nimmt als Geschäftsstelle des DCB alle wesentlichen Aufgaben des Vereins wahr.

http://www.dresden-convention.de

CATEGORIES
TAGS
Share This