Nepal stellte sich Reisefachleuten und der Presse vor

Wer an Nepal denkt, denkt zunächst an hohe Berge. Das ist zwar nicht falsch, spiegelt aber nur einen kleinen Teil des Landes in Asien wieder.

Wer an Nepal denkt, denkt zunächst an hohe Berge. Das ist zwar nicht falsch, spiegelt aber nur einen kleinen Teil des Landes in Asien wieder. Reisefachleute und Pressevertreter aus Deutschland, der Tschechei und Polen konnten sich bei einer Informationsveranstaltung des NTB, die am Mittwoch, den 22. März 2017 in Warschau als letzte Station beendet wurde, von der Vielfalt Nepals als Reiseland überzeugen. Neben der faszinierenden Bergwelt Nepals mit all seinen touristischen Möglichkeiten wurde den Teilnehmern der Road Show eine Seite des Landes gezeigt, die bei einigen Touristikern ein gewisses Erstaunen auslöste. Nicht allen war bekannt, dass Nepal über einen Dschungel verfügt. Elefanten, Nashörner und Tiger gehören zur nepalesischen Tierwelt. Einwände, das Nepal nach dem Erdbeben von 2015 nur eingeschränkt bereist werden kann, konnten entkräftet werden. Viele der in Mitleidenschaft gezogenen Sehenswürdigkeiten sind restauriert und können wieder besichtigt werden.
Rund 280 Teilnehmer in Düsseldorf, Frankfurt, München, Prag und Warschau konnte Nepal als Top Reiseziel vorgestellt werden.
Davon werden sich vier Reisefachleute vor Ort überzeugen. Sie haben jeweils eine Reise für zwei Personen nach Nepal gewonnen.

CATEGORIES
Share This