Nachhaltigkeitserfolg für die Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH

Nachhaltigkeitserfolg für die Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH

Einen wichtigen Schritt im Bereich Nachhaltigkeit schaffte die Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH mit ihren zwei Veranstaltungsstätten: Die Stadthalle Braunschweig und die Volkswagen Halle Braunschweig.

Ende Juni wurden diese von Green Globe re-zertifiziert Die Auszeichnung zeigt, dass man sich mit dem Nachhaltigkeitskonzept auf dem richtigen Weg befindet und verdeutlicht die wichtige Rolle, die man im Bereich des ressourcenschonenden Wirtschaftens in der Region Braunschweig spielt.

Digitale Barrierefreiheit, ein sehr erkenntnisreicher Workshop zur Alterssimulation, Optimierungen im Bereich Energie und Abfall sowie das Upcycling von Veranstaltungsplakaten waren einige Highlights der sechsten erfolgreichen Green Globe Re-Zertifizierung für die Stadthalle und die Volkswagen Halle Braunschweig. Nochmals konnte das Gesamtergebnis über alle Bereiche (Ökologie, Ökonomie und Soziale Verantwortung) der Nachhaltigkeit verbessert werden.

So gehört auch der Ausbau der „digitalen“ Barrierefreiheit zum großen Bereich der Nachhaltigkeit. Mit der Einbindung einer Vorlesefunktion auf alle Internetseiten bietet das Unternehmen nun eine Hilfestellung für Nutzer, die Onlinetexte schlecht oder gar nicht lesen können. „Auf den Websites unserer Locations werden tagtäglich Veranstaltungen veröffentlicht. Durch die Vorlesefunktion hat sich digitale Barrierefreiheit unserer Seiten maßgeblich erhöht und leistet somit auch, so hoffen wir, eine Teilhabe an unseren „analogen“ Veranstaltungen“, sagte Stephan Lemke, Geschäftsführer der Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH.

Die größte Veränderung für das Unternehmen seit der Mitgliedschaft und Zusammenarbeit mit Green Globe ist dass man noch mehr Bewusstsein für Nachhaltigkeit schafft, sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Besuchern und Kunden der beiden Veranstaltungsstätten erklärt Lemke: „Dass der Blick dafür geschärft wird, was besser laufen könnte, das ist die größte Veränderung für das Unternehmen seit der Mitgliedschaft und Zusammenarbeit mit Green Globe im nun mehr 6. Jahr,- sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Besuchern und Kunden der Veranstaltungsstätten.“

Für dieses Jahr steht unter anderem die Schulung für Neue und Nachzügler im Team zu Nachhaltigkeitsberatern ganz oben auf der Liste der Ziele sowie natürlich die Planungen für die Sanierung der Stadthalle Braunschweig, bei der Themen wie Barrierefreiheit oder energetische Punkte eine wesentliche Rolle spielen. Mit diesen Maßnahmen schafft man die besten Voraussetzungen um auch Ende 2018 auf Erfolge im Bereich Nachhaltigkeit zurückzublicken.

Über die Locations:
Mit rund 1000 Veranstaltungen bietet die im Zentrum der Löwenstadt gelegene Stadthalle Braunschweig ein in der Region einzigartiges Programm- und Veranstaltungsangebot. Herzstück der Stadthalle Braunschweig ist der Große Saal, der für bis zu 2.300 Personen einen repräsentativen Rahmen für Konzerte, Kongresse, gesellschaftliche Veranstaltungen, Galas und Bälle bietet. Im Congress Saal treffen sich die Gäste zu Tagungen und internationalen Konferenzen. Der Vortragsaal sowie der Konferenzraum eignen sich hervorragend für Arbeitstagungen, Vorträge, als Sitzungsraum oder Presse-Centrum.Die Volkswagen Halle Braunschweig bietet Platz für bis zu 8.000 Besucher und ist somit die größte überdachte Location für Sport- und Show Veranstaltungen in der Region Braunschweig.

CATEGORIES
TAGS
Share This