Lufthansa erweitert Lounge Angebot am Frankfurter Flughafen

Lufthansa erweitert Lounge Angebot am Frankfurter Flughafen

Auf einen entspannten Lounge Aufenthalt vor ihrem Abflug dürfen sich zu­gangsberechtigte Fluggäste im Schengen-Bereich des Terminal 1A am Frankfurter Flughafen freuen. Lufthansa eröffnete am 11. Dezember 2018 zusätzlich die Panorama Lounge operated by Lufthansa und trägt damit der durch die gestiegenen Passagierzahlen entstandenen, höheren Nachfrage in den beiden bisherigen Business Lounges dieses Bereichs Rechnung.

Durch die kurzfristig möglich gewordene Anmietung einer Fläche gegenüber von Gate A26 stehen ab sofort zusätzlich 1.100 Quadratmeter Fläche für Gäste der Lufthansa Business Lounges zur Verfügung. Das Sitzplatzangebot in diesem Bereich wird damit um 40 Prozent erhöht.

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


Dr. Andreas Otto, Produktchef der Lufthansa Group für die Premium Airlines und Chief Commercial Officer Austrian Airlines: „Ich freue mich sehr, dass wir mit der Anmietung der Panorama Lounge unseren Lounge Gästen wieder den gewohnten Service bieten können, den sie von uns erwarten dürfen. Darüber hinaus haben wir einige weitere Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen im Lounge Bereich an unserem Drehkreuz Frankfurt geplant. Sie werden dazu beitragen, das Lounge Erlebnis für unsere Gäste noch weiter zu verbessern.“

Highlight der Panorama Lounge ist der atemberaubende Ausblick auf das Vorfeld des Frankfurter Flughafens. Rollende Flugzeuge sind zum Greifen nahe. Die Lounge, die sich zunächst noch vom üblichen Lufthansa Design unterscheidet, verfügt über einen großzügigen Hauptbereich mit vielen Sitzmöglichkeiten sowie Speise- und Getränke-Buffet. Außerdem bietet sie mehrere kleinere Räume zum Arbeiten oder Entspannen, einen Raucherbereich, weitere Buffets und einen Ruheraum. Der Sanitärbereich ist hochwertig ausgestattet und verfügt über vier Duschen. Die Panoramalounge ist von Montag bis Freitag jeweils von 6 bis 21 Uhr geöffnet.
Quelle: Lufthansa

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )