Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Museen

Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Museen

Stefan Lohmann, Gründer von Sustainable Event Solutions, begrüßt die Entscheidung von Kulturstaatsministerin Monika Grütters einen Arbeitskreis einzurichten. Geplant ist die Einrichtung einer Arbeitsgruppe durch den Deutschen Museumsbund. Sie soll innovative Strategien für einen klimagerechten Betrieb von Museen entwickeln.

Allerdings weist der Experte für Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsindustrie auch darauf hin, dass die Zeit drängt:
„Es wurde schon viel geredet über das Thema Nachhaltigkeit in der Event- und Kulturbranche, aber es wurde bisher viel zu wenig getan. Das muss sich jetzt endlich ändern.
Für die ersten Schritte, die viel bewirken und sogar Kosten senken, braucht man keinen Arbeitskreis, sondern jeder kann auf echten Ökostrom umstellen und ein Energiesparmanagement implementieren. Dadurch werden die CO2 Emissionen sofort gesenkt und der Ausbau regenerativer Energiequellen direkt gefördert. Auch fallen die Kosten für eine Kompensation weg.
Das gleiche gilt für die Implementierung eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems, Abfallmanagementsystems und die Kommunikation mit den Besuchern. Denn die sollen dazu animiert werden, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen. Tickets sollten kombiniert werden mit dem ÖPNV. Das sind alles einfache Maßnahmen mit einem riesigen Effekt, denn die Anreise der Gäste verursacht die größten CO2 Emissionen.
All diese simplen Aufgaben senken die CO2 Emissionen und zugleich werden Kosten und damit Steuergelder eingespart. Dafür braucht man keinen Arbeitskreis, dafür braucht man nur den Veränderungswillen. Wie viel CO2 würde Deutschland wohl einsparen wenn alle Gebäude der öffentlichen Hand, Verwaltung, Kultur, Museen, Theater etc auf echten Ökostrom umsteigen würden?
Ein Staat der klimaneutral werden will, sollte nicht nur schauen, was können die anderen machen, sondern zuerst bei sich die Stellschrauben nutzen, die einfach umzusetzen sind. Das ist auch Teil unserer Beratung für eine Nachhaltigkeitsstrategie bei Firmen, Veranstaltern und Künstlern. Denn Nachhaltigkeit sorgt nicht nur dafür, die Klimaziele zu erreichen, sondern ein Nachhaltigkeitsmanagement ist auch immer ein Qualitätsmanagement – es senkt die Kosten und steigert die Effizienz.
Dennoch finde ich den Arbeitskreis sinnvoll um weitere Möglichkeiten auszutauschen und sich zu inspirieren, aber bitte nicht wieder nur reden. Es geht jetzt darum aktiv zu werden.“
Stefan Lohmann erstellt Live Entertainment Konzepte für Großveranstaltungen, Firmenevents und Festivals und ist Gründer von Sustainable Event Solutions.
Bild: Pixabay

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )