JT Touristik geht an die an Lidl E-Commerce

JT Touristik geht an die an Lidl E-Commerce

Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Stephan Thiemann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat das Berliner Reiseunternehmen JT Touristik an die Lidl E-Commerce International GmbH & Co. KG veräußert. Der Erwerb steht unter Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kartellbehörden, mit dem Abschluss der Transaktion wird Anfang 2018 gerechnet. Ab diesem Zeitpunkt wird der Käufer die wirtschaftlichen Aktivitäten übernehmen und den Betrieb vollumfänglich weiterführen. Die Unternehmensmarke JT Touristik bleibt erhalten. Die Verantwortlichen unterzeichneten am Samstag den Kaufvertrag. Alle 60 Stellen bleiben erhalten. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Parteien Stillschweigen.

Die Zusammenarbeit mit den Reisebüros will die neue JT wie gehabt weiterführen. Buchungen bei der neuen JT Touristik sollen ab Mitte Januar 2018 möglich sein. Den genauen Zeitpunkt wird das Unternehmen frühzeitig bekanntgeben.

CATEGORIES
TAGS
Share This