InterContinental Düsseldorf gewinnt Björn Freitag für sein neues Restaurant

InterContinental Düsseldorf gewinnt Björn Freitag für sein neues Restaurant

Das InterContinental Düsseldorf präsentiert sich ab Ende 2019 mit einem vollkommen neuen Gastronomie-Konzept. Hierfür holt sich das Luxushotel an der KÖ prominente Verstärkung an die Seite: Sternekoch Björn Freitag wird künftig – unterstützt von Chefkoch Timo Bosch und seinem Team – für das kulinarische Wohl der Gäste sorgen.

Das bisherige Hotelrestaurant wird komplett renoviert und umgestaltet. Im Zuge dessen erhält die Location eine neue, eigene Identität, die weit über eine reine Hotelgastronomie hinaus geht. Vielmehr soll das neue Restaurant mit einer bodenständigen Küche und einem modernen Casual-Dining-Ambiente, das zur Geselligkeit einlädt, künftig zu den Düsseldorfer Hotspots gehören. Zur Zielgruppe zählen dementsprechend nicht nur die eigenen Hotelgäste, sondern auch nationale und internationale Besucher der Stadt sowie selbstverständlich das Düsseldorfer Publikum. Die Eigenständigkeit wird dadurch unterstützt, dass das Restaurant einen eigenen Eingang von der Königsallee erhält und nicht mehr, wie bisher, allein durch die Lobby zugänglich ist. Bequeme Parkmöglichkeiten und ein direkter Zugang von der Parkgarage erhöhen zusätzlich den Komfort für die Besucher.

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


Der Fokus der Speisekarte liegt auf hervorragender, zuverlässiger Qualität mit lokalen und saisonalen Produkten zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Dabei werden die Gäste viele der Einflüsse entdecken, die sie aus dem TV-Programm von Björn Freitag im WDR kennen. Der Spitzenkoch wählt in Düsseldorf bewusst einen anderen Schwerpunkt, als in seinem Sternerestaurant „Goldener Anker“ in Dorsten.
Quelle: InterContinental Düsseldorf

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus ( )