Glasboxen an Chicagos Sears Tower

Glasboxen an Chicagos Sears Tower

Vier gläserne Erker in 440 Metern Höhe erhält demnächst Chicagos Sears Tower, der bald in Willis Tower umbenannt wird.

Vier gläserne Erker in 440 Metern Höhe erhält demnächst Chicagos Sears Tower, der bald in Willis Tower umbenannt wird. Die Glasboxen, die etwa 1,5 Meter aus dem Gebäude herausragen, werden an der westlichen Seite des Wolkenkratzers angebracht mit senkrechtem Blick tief nach unten in Chicagos Stadtzentrum. Der Tower (527 Meter, inklusive der Antennen) war bis 1997 das höchste Bauwerk der Welt. Die Besucherplattform „Sky Deck“ liegt in 440 Metern Höhe. Diese Computersimulation zeigt, wie sich schwindelfreie Gäste Chicago demnächst ansehen können. Informationen unter www.the-skydeck.com, www.gochicago.de oder vom Fremdenverkehrsbüro Chicago & Illinois, Frankfurt/Main, Telefon 069-25538280.

CATEGORIES
TAGS
Share This