Flugzeug mit über 220 Menschen an Board über dem Atlantik vom Radarschirm verschwunden

Am Montagmorgen gegen 6 Uhr (MESZ) ist ein Airbus A330 der Fluggesellschaft Air France auf dem Flug von Rio de Janeiro nach Paris vom Radarschirm verschwunden.

Am Montagmorgen gegen 6 Uhr (MESZ) ist ein Airbus A330 der Fluggesellschaft Air France auf dem Flug von Rio de Janeiro nach Paris vom Radarschirm verschwunden. Vermutlich ist die Maschine vor der brasilianischen Küste in Meer gestürzt.
Flug AF 447 war auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris, wo das Flugzeug um 11 Uhr 15 planmäßig landen sollte.
Air France hat für die Familien der Passagiere ein Informationszentrum am Flughafen Charles de Gaulle eingerichtet.
Laut Medienberichten sollen ca. 20 deutsche Fluggäste an Board gewesen sein.
Für Angehörige wurde eine Telefonhotline eingerichtet. Die Nummer lautet: 0033 1 57021055

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


CATEGORIES
Share This

COMMENTS

Disqus ( )