Finanzielle Unterstützung für Auslandsaufenthalte

Finanzielle Unterstützung für Auslandsaufenthalte

Ob nach der Ausbildung, nach dem Abi oder nach dem Studium – ein längerer Auslandsaufenthalt ist für viele attraktiv. Gute Gründe dafür gibt es genug: einen intensiven Einblick in eine andere Kultur, internationale Kontakte, eine neue Fremdsprache und einzigartige Erlebnisse, die lange in Erinnerung bleiben. Oft scheitert die Umsetzung jedoch an den Kosten. Aus diesem Grund vergibt die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. regelmäßig Stipendien, um möglichst vielen Menschen eine interkulturelle Austauscherfahrung zu ermöglichen.

Aktuell hat der Verein mit Sitz in Bonn Stipendien in Höhe von 2.000 Euro für zwei verschiedene Programme ausgeschrieben: für einen Freiwilligendienst in einem von weltweit 29 Ländern und für einen Aufenthalt als Demi Pair, einer Kombination aus Au Pair und Sprachkurs. Die Ausreise mit Stipendium soll zwischen August 2017 und März 2018 erfolgen. Interessierte können sich bis zum 8. Juni 2017 bewerben. Weitere Informationen gibt es auf www.experiment-ev.de.
Wie man sich bei einem Auslandsaufenthalt am besten Krankenversichert weiß die BDAE Gruppe
Bild: Experiment e.V.

CATEGORIES
TAGS
Share This