Ferran Adrià macht eine Kochakademie auf

Ferran Adrià macht eine Kochakademie auf

Ferran Adrià macht seine Pläne wahr, am Standort seines ehemaligen Restaurants El Bulli in
Roses in der Region Katalonien eine Kochakademie zu errichten. Dazu haben die zuständigen Behörden in Girona grünes Licht gegeben, wie Adrià auf Twitter verkündet. Ab Januar 2018 werden am Ort etwa 20 Leute sechs Monate im Jahr gastronomisch kreativ arbeiten, neue Formate für die Branche erfinden und diese über das Internet bekannt machen.
Das El Bulli war vor seiner Schließung (2011) mehrfach als das „Beste Restaurant der Welt” bezeichnet worden. Adrià hatte sich vor allem mit neuen Zubereitungsmethoden, die als Molekularküche bezeichnet wird, internationales Renommee verschafft. Das hat sich zwar insgesamt nicht durchgesetzt, wohl aber der Spitzenküche Impulse gegeben.
Quelle: Neue Fakten hotelintern

CATEGORIES
TAGS
Share This