Ex-Air-Berlin-Manager soll Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden führen

Ex-Air-Berlin-Manager soll Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden führen

Die mitteldeutschen Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden bekommen eine neue Führungsstruktur. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Dienstag-Ausgabe).

Der ehemalige Air-Berlin-Manager Götz Ahmelmann soll ab Mitte Oktober die Führung der Mitteldeutschen Flughafen AG übernehmen. Das erfuhr die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung aus Aufsichtsratskreisen. Am Montag war der Aufsichtsrat zu einer außerordentlichen Sitzung zusammengekommen. Der Vertrag des langjährigen Vorstands Markus Kopp wird nach zwölf Jahren nicht verlängert. Johannes Jähn soll weiter im Vorstand der Flughafenholding bleibe.
Quelle: Mitteldeutsche Zeitung
Mehr Luftfahrtnachrichten auf aviation.travel

CATEGORIES
Share This