Etihad Airways prüft Einstieg bei Air Berlin

Die Süddeutsche Zeitung will erfahren haben, dass die Fluggesellschaft Etihad Airways aus dem Emirat Abu Dhabi prüft, bei der zweitgrößten deutschen Airline Air Berlin einzusteigen.

Die Süddeutsche Zeitung will erfahren haben, dass die Fluggesellschaft Etihad Airways aus dem Emirat Abu Dhabi prüft, bei der zweitgrößten deutschen Airline Air Berlin einzusteigen. Eine Entscheidung soll aber noch nicht gefallen sein.
Etihad Airways wurde 2003 gegründet und bedient vom Heimatflughafen Abu Dhabi mit 39 Langstreckenflugzeugen rund 60 Ziele weltweit, unter anderem München und Frankfurt. Mit weiteren 100 bestellten Maschinen will Ethiad in den nächsten Jahren kräftig wachsen.
Die Aktie von Air Berlin hat reagiert und stieg heute zeitweise auf über 5 Euro.

CATEGORIES
TAGS
Share This