Etihad Airways eröffnet in Deutschland die erste Lounge

Etihad Airways eröffnet in Deutschland die erste Lounge

Am 29. Juni eröffnete Etihad Airways am Frankfurter Flughafen die erste Lounge außerhalb der Heimatbasis Abu Dhabi.

Am 29. Juni eröffnete Etihad Airways am Frankfurter Flughafen die erste Lounge außerhalb der Heimatbasis Abu Dhabi. Die 275 Quadratmeter große Premium Lounge befindet sich im Abflugbereich E direkt vor der Sicherheitskontrolle des Abfluggates von Etihad.

Die Fakten:
– Großzügiges Platzangebot für bis zu 46 Gäste der Diamond First und Pearl Business Class.
Polster aus hochwertigem italienischem Leder (im Bereich der Diamond First in elegantem weiß).
– Entertaiment-Set mit Breitband LCD-Flachbildschirmen.
– Bibliothek mit Magazinen und Zeitungen.
– Fine Dining Area mit Drinks & Snacks an der Bar, reichhaltigem Buffet und „à la carte“-Menu.
– Business Bereich mit internetfähigen 24 Zoll Apple I-MACs, Laptoparbeitsplätze und Drucker.
– Badezimmer mit Duschkabine.

Die Lounge ist hochwertig ausgestattet und bietet dem Reisenden vor seinem Flug ein hohes Maß an Luxus und Entspannung. Geschäftsreisende finden ein perfektes Arbeitsumfeld vor.Die Lounge ist wie der gesamte Frankfurter Flughafen rauchfrei, allerdings befindet sich in rund 50 Meter Entfernung eine „Smoking Area“.

Die mit dem Skytrax Award 2009 für die beste „Business Class“ ausgezeichnete Airline hat mit der Premium Lounge am Frankfurter Flughafen die hohen Erwartungen voll und ganz erfüllt.

Etihad Airways fliegt 10 mal die Woche von Frankfurt nach Abu Dhabi.
www.etihadairways.com
Das Bild zeigt die neue Pearl Business Class Lounge von Etihad Airways am Flughafen Abu Dhabi

Quelle: business-travel.de

CATEGORIES
TAGS
Share This