Ein einzigartiges Service-Konzept

Ein einzigartiges Service-Konzept soll als Alleinstellungsmerkmal ein soeben zu eröffnendes Luxushotel in den VAE auszeichnen. „The Monarch Dubai“ will den ohnehin schon sehr hohen Service-Standard der Destination toppen. Wer das Hotel gebucht hat, wird, z.B., in einer luxuriösen Limousine vom Flughafen abgeholt. Auf jeden Gast kommen etwa drei Mitarbeiter, die diskret

Ein einzigartiges Service-Konzept soll als Alleinstellungsmerkmal
ein soeben zu eröffnendes Luxushotel in den VAE auszeichnen. „The Monarch Dubai“ will den ohnehin schon sehr hohen Service-Standard der Destination toppen. Wer das Hotel gebucht hat, wird, z.B., in einer luxuriösen Limousine vom Flughafen abgeholt.

Auf jeden Gast kommen etwa drei Mitarbeiter, die diskret
Wünsche von den Augen ablesen, und zwar rund um die Uhr, alle exquisit ausgebildet und hochmotiviert, wie der Direktor,
Henning Fries, während der Vorstellung des Hauses auf
der ITB in Berlin auf Befragen erklärte. Sie kommen aus 50 verschiedenen Nationen und durchlaufen ein hoteleigenes
Fortbildungsprogramm.

In 236 luxuriösen Zimmern, Suiten und Apartments, wird zu
jeder Zeit das gesamte Speisen- und Getränke-Angebot aus
acht Restaurants und Lounges mit europäischer (Henning Fries: bei uns gibt es das beste Wiener Schnitzel weit und breit) und japanischer Küche serviert. Für exklusive Veranstaltungen
stehen 15 Konferenz- und Veranstaltungsräume für 12 bis 250 Personen und ein Business- Center zur Verfügung. Hier und in den kleineren Business- Büros unterstützen professionelle Konferenz-Butler die
Kundschaft.

In den Zimmern, Suiten und Hotelapartments ist Großzügigkeit und ein fast verschwenderischen Umgang mit Raum angesagt.
Als imposant werden die beiden Präsidenten-Suiten im 31. Stock und die „Sky Suite“, frei schwebend zwischen den 29. und 30. Stock beschrieben. Daneben gibt es eine „Monarch Suite“ im 32. und 33. Stock auf 1130 m2, inklusive Privatkino, Bibliothek, weitläufiger Außenanlage mit privater Terrasse, Pool, Dampfbad und
Sauna. Während man mit einer Durchscnittsrate für alle Zimmer des Hauses zwischen $ 400,- und $ 450,- kalkuliert, sind für dieses „Schmuckstück“ $ 10 000,- pro Nacht zu entrichten.

www.themonarchdubai.com

CATEGORIES
TAGS
Share This