DZT integriert Datenbank „Reisen für Alle“ in germany.travel

DZT integriert Datenbank „Reisen für Alle“ in germany.travel

Ab sofort ist die Datenbank „Reisen für Alle“ unter germany.travel in der Rubrik „Barrierefreies Reisen“ in Deutsch und in Englisch verfügbar. Damit können erstmals internationale Gäste, aber auch Partner der internationalen Reiseindustrie an zentraler Stelle Informationen zur Barrierefreiheit touristischer Einrichtungen und Angebote im Reiseland Deutschland abrufen.

Das Projekt „Reisen für Alle“ wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie finanziert und vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) in Zusammenarbeit mit „Tourismus für Alle Deutschland (NatKo)“ in mehrjähriger Zusammenarbeit und Abstimmung mit Betroffenenverbänden sowie touristischen Akteuren entwickelt.

eTN Chat mit Leserrn in der ganzen Welt: In Englisch :


Die für die Zertifizierung von Betrieben und die Aufnahme in die Datenbank notwendigen Informationen werden durch ausgebildete Erheber detailliert erfasst und mit klaren Qualitätskriterien bewertet. Die detaillierten Informationen zur Barrierefreiheit des geprüften Objektes können von den Gästen eingesehen werden und schaffen so mehr Transparenz und Verlässlichkeit.

Die in der Datenbank enthaltenen Angebote sind nach touristischen Leistungen, wie zum Beispiel Beherbergungsbetrieben, Gastronomie, An- und Abreise, Sehenswürdigkeiten sowie Ausflüge und Shopping gegliedert. Außerdem bietet sie direkten Zugriff auf Tourismusregionen, Urlaubsinspirationen und Touristenorte, die das Siegel „Barrierefreiheit geprüft“ tragen. Innerhalb der Datenbank können die Kunden per Freitext, nach auswählbaren Kriterien wie Ausstattungsmerkmalen sowie über eine interaktive Karte suchen.

Ausführliche Informationen zu barrierefreien Reiseangeboten in Deutschland sind online unter www.germany.travel/barrierefrei abrufbar.
Bild: Pixabay

CATEGORIES
TAGS
Share This

COMMENTS

Disqus (0 )