Dorint und DEL verlängern Partnerschaft

Dorint und DEL verlängern Partnerschaft

Auf die Partien der kommenden zwei Spielzeiten der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bereiten sich die Schiedsrichter des Verbandes auch weiterhin in den Zimmern der Dorint Hotels & Resorts vor. Denn die bereits seit 2013 bestehende Partnerschaft der Kölner Hotelgruppe und der höchsten deutschen Eishockey-Spielklasse wird auf die Saisons 2018/2019 und 2019/2020 verlängert.

Neben den Aufenthalten der Offiziellen an den Spieltagen sind für die kommende Saison außerdem diverse Veranstaltungen der DEL beim Tagungsspezialisten Dorint geplant, so etwa Sitzungen, Workshops der Sportkommission oder Punktrichterschulungen. Termine hierfür sind in den Hotels in Köln, Frankfurt, Neuss, Mannheim, Augsburg, Berlin, Potsdam und Stuttgart bereits geplant.

Im Gegenzug wird das Logo der Dorint GmbH im Rahmen der Zusammenarbeit auf der Ausrüstung der rund 70 DEL-Schieds- und Linienrichter präsent sein.

„Wir freuen uns, dass wir Dorint als sportaffinen und zuverlässigen Partner weiter an unserer Seite haben“, sagte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke. Karl-Heinz Pawlizki, CEO der Dorint GmbH“ ergänzt: „Die Zusammenarbeit mit der DEL ist für uns als Eishockey-Fans eine Herzensangelegenheit. Zudem sehen wir uns im hochwertigen Umfeld der DEL optimal repräsentiert, erst recht, da Referees als Instanzen der Fairness und des Miteinanders allgemeinhin ein hohes Ansehen genießen.“

Als Förderer des Sports ist Dorint neben dem langjährigen Engagement im Eishockey außerdem als Unterstützer des 1. FC Köln in der 2. Bundesliga sowie als Partner des Deutschen Tennis Bundes (DTB) engagiert.
Quelle: Dorint Hotels & Resorts

CATEGORIES
TAGS
Share This