Die World Tourism Alliance betritt die Bühne

Die World Tourism Alliance betritt die Bühne

Bei der 22 UNWTO Generalversammlung im chinesischen Chengdu wurde am 12. September 2017 bei einem feierlichen Gala-Dinner im New Chengdu Convention Center die Gründung der World Tourism Alliance bekannt gegeben. Die World Tourism Alliance ist eine neue Initiative, die mit hochkarätigen Gründungsmitgliedern in der Nähe der UNWTO angesiedelt ist. Bezeichnenderweise ist die Weltorganisation für Tourismus eines der Gründungsmitglieder, ebenso wie der scheidende UNWTO-Generalsekretär, Dr. Talib Rifai, der sein Amt zum Ende des Jahres nach acht Jahren in neue Hände legt. Weitere Gründungsmitglieder sind das World Travel & Tourism Council (WTTC) und die United States Tour Operators Association (USTOA).
Die World Tourism Alliance wurde von Herrn Li Jinzao, Vorsitzender der China National Tourism Administration, ins Leben gerufen.

Ob eine zweite Organisation neben der UNWTO Sinn macht, wird die Zukunft zeigen. Die Macher der World Tourism Alliance hätten sich auch in der UNWTO stärker einbringen können. Es sei denn, die World Tourism Alliance strebt nach mehr.

CATEGORIES
TAGS
Share This